artcore 29 coverartcore 29 terminal decay

ARTCORE # 29, Januar 2012 INKL. „Terminal Decay“ comp. LP
(40 A4 S., www.artcorefanzine.co.uk, 8 Pfund plus Porto)
Es ist echt unglaublich, wie geil die brandneue Ausgabe des walisischen ARTCORE Fanzines geworden ist, das auf dem letzten Drücker am Tag des Redaktionsschluss bei mir eingetroffen ist. Die Qualität des ARTCORE begeistert mich seit Jahr und Tag und daher ist es kein Wunder, das auch die neue Ausgabe vor sehr guten bis hervorragenden Artikeln und Interviews nur so strotzt. Nebenbei ist das ARTCORE auch das dienstälteste Fanzine auf der Insel, existiert es doch bereits seit 1986. Die Highlights in der neuen Ausgabe sind die Interviews mit den ARCTIC FLOWERS (Portland, OR), RUIDOSA INMUNIDICIA (Wien; jetzt im April/Mai in Japan und Australien auf Tour), AMEBIX (gosh...top notch!!!), AGENT ORANGE (excellent!!!), RAVE UP Records (Italien), M.D.C. (outstanding!), Alec MacKaye (FAITH) als auch einen zweiten Teil über westdeutschen Hardcore – Punk der 80er Jahre (geschrieben von meiner einer). Das ARTCORE kommt wie jede Ausgabe in einem klassisch-guten Layout und einem sehr ausgewogenem Mix aus alten und neuen Bands. Und als Beilage gibt es zu dieser Ausgabe die „Terminal Decay“ Sampler LP, auf welcher Welly ausschließlich aktuelle Bands gepackt hat, wie z.B. ARTIC FLOWERS (Portland, OR),  RUIDOSA INMUNIDICIA (Wien), BURNT CROSS (Brighton, UK), VENGEANCE (Nürnberg), ESTRANGED (Portland, OR), HYGIENE (London), BAD SAM (Wales), FRACASO (Venezuela), KNUSTE RUTER (Norwegen), 40 HELLS (Atlanta, USA), AGENT ATTITUDE (Schweden), 1981 (Finnland), OFF WITH THEIR HEADS (Minneapolis, USA) und weitere. Insgesamt 20 Bands sind hier auf diesem Sampler vertreten und bieten meiner Meinung nach das Beste, was es derzeit an frischen neuen Hardcore – Punk Bands weltweit zu hören gibt. Echt geniale Ausgabe des ARTCORE Fanzines und dazu noch ein SUPERGEILER LP-Sampler. Helge