meteors-pure-evil-live-dvd_1Das einzige was hier ein wenig fehlt sind die menschlichen Abrissbirnen, denen Arme so dick wie die Oberschenkel von Durschnittshumanoiden aus dem Bauch wachsen und welche sich zur Musik der selbsternannten Schöpfer des Psychobilly-Genres ordentlich, standesgemnäß, aber stets liebevoll auf die Omme hauen. Gemessen an dem wat ich schon selbst und mit eigen Augen auf Psychogigs bestaunen durfte, war das Publikum auf dem "Rock 'n' Ink"-Festival augenscheinlich fast so handzahm wie die vietnamesischen Hängebauchschweine im  Dortmunder Streichelzoo nach der Fütterung (bei den beiden Gigs in Spanien (1995) und in Brasilien (2005) is doch irgendwie mehr Stimmung in der Bude, trotz der eher suboptimalen oldschool VHS-Bildqualität der Aufnahmen). Nichtsdestotrotz überzeugt die DVD. Die Bildqualität des  "Rock 'n' Ink" ist gut. Das gleiche gilt für  Ton und  Schnitte. Die Songauswahl ist ebenfalls alles andere als schlecht. Auch völlig klar, dass bei über 30 veröffentlichten Alben (die Solosachen von P.Paul Fenech mal mitgerechnet) hier nicht jeder Hit der Band, enthalten sein kann. Dazu gibt es obendrein noch ein Interview und einen Tour-Report von der letzten Amerikatournee. Alles in allem recht viel Material für vergleichbar wenig Geld. Paralell hierzu gibt es übrigens  eine recht dekadente Deluxe-Variante von dem Ganzen, inklusive Bonus CD und P.Paul Fenech Figur für die ganz orthodoxen Psychologen... (www.peoplelikeyourecords.de) -Basti-