Patsy StoneHabe gleich nachdem ich den kackenden Punk auf dem Logo des Labels entdeckt habe, mal die dazu gehörige Seite im WWW aufgerufen. Kannte ich noch gar nicht. Nettes, kleines Label, welches mit dieser LP ihre 20ste Veröffentlichung feiert.
Die Band gibt es wohl seit 2008 und in der aktuellen Besetzung seit Sommer 2016. Seit dem besteht dieser klassische Sound der STONES (hä,hä). Hier werden uns 10 emotionale midtempo Punkrock-Nummern geboten. Gesungen in englisch von Frau Stone. Eine Coverversion von JOAN JETT (RUNAWAYS) inklusive. Gebe zu, habe hier einige Infos aus dem Beipackzettel geklaut, sind aber auch alle zutreffend. Watt soll's !?
Um nochmal drauf zurück zu kommen, ausnahmslos alle Lieder sind im Midtempo gehalten.
Beim Refrain von MAKE BELIVE erinnert mich die Klampfe total an eines meiner Lieblingslieder von GBH - Generals: „Britain Needs You To Die For Her“.
Jedoch, fehlt mir auf der Scheibe insgesamt der Kick. Da das bei mir aber auch immer stimmungsbedingt ist, rate ich jedem Fan der genannten Musikrichtungen, die Band mal an zu testen. Als Beigabe gibt’s ein Textblatt und wie von der Jugend gewollt, einen DLC. Hier meiner, für dien schnellsteN unter euch: www.xcodesx.net/patsystone/ ALO8QV. Ach ja, Cover-Bilder mit Hunden, Wölfen, u.ä. drauf mag ich sehr.(Hochdruck-MuSick.de) Nille.

Hier geht es zur Facebook-Seite von PATSY STONE...

und hier zur Facebook-Seite von Hochdruck-MuSick...