dritteKurze Quizfrage: Das wievielte Album von Dritte Wahl mag das hier wohl sein? Richtiiiiig. Schwieriger zu beantworten ist die Frage, die sich Dritte Wahl selbst: Ist das noch Punk? Tja, jetzt müsst ihr ganz stark sein: Nein, ist es nicht. Es ist Rockmusik mit einer gewissen Punkattitude und gewohnt guten und kritischen Texten. Es hat sich bei der „Geblitzdingst“ schon angedeutet, dass keine Geschwindigkeitsrekorde mehr angestrebt werden. Ob das jetzt daran liegt, dass die Jungs jetzt zu viert unterwegs sind, oder einfach am Alter, sei mal dahingestellt. Es ist auch nicht wichtig. Denn „10“ ist trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb ein gutes Album geworden, trotz dem neu hin zugekommenen Keyboard und trotz so merkwürdiger Country- und Westernanleihen (Wir ghaben beides…). Viele Songs verfügen über einen gewissen Mitsing oder Mitgröhfaktor, dürften deshalb live ganz gut kommen. Sehr schade, dass weder auf dem Promoschreiben noch auf meiner digitalen Vorabveröffentlichung die Namen der Songs aufgelistet sind. Aber den letzten Song kann ich euch sehr ans Herz legen, da wird doch noch mal das Gaspedal wenigstens angetreten wenn schon nicht durchgedrückt, und das Teil hat echt das Zeug zum Ohrwurm. Jetzt müssen wir nur noch klären, warum ihr ab und zu auf mehr als zweifelhaften Festivals spielt. Auch die Texte der „10“ zeigen doch, dass ihr auf der richtigen Seite steht. (Dritte Wahl records/Indigo, www.dritte-wahl.de ) Häktor

Hier geht es zur Facebook-Seite von DRITTE WAHL...

hier zur Facebook-Seite von Dritte Wahl Records...

und hier gibt es die Platte...