this is montral4 Kapellen aus Montreal sind hier auf diesem Single-Sampler angetreten, um ihre Heimatstadt musikalisch angemessen zu repräsentieren. Die bekannteste Band hierbei sind mit Sicherheit THE PROWLERS, deren einfacher aber gerechter Aggro-Oi! ja auch hierzulande inzwischen eine gewisse Bekanntheit und Beliebtheit erlangt hat. Das großartige „Hair Today, Gone Tomorrow“ Album ist ja Dank Mad Butcher schon einige Zeit wieder erhältlich. Hier glänzen die Kanadier mit dem Song „Prowlers Crew“ und bürgen sozusagen mit ihrem guten Namen dafür, dass der Song kein lahmer Stinker is. KING CANS schließen mit „Fighting Drunk“ an, schlagen auch musikalisch in eine recht ähnliche Kerbe wie zuvor die PROWLERS und sind insgesamt vielleicht sogar noch einen Takken härter, als zuvor ihre großen Brüder. Der Sänger scheint jedenfalls ebenfalls jeden Morgen mit Rasierklingen zu gurgeln. SHOTCALLERS überzeugen auch. Das französischsprachige“40 Roses“ könnte aber durchaus etwas besser abgemischt sein, die Gitarren etwas dicker und lauter und der Gesang dazu etwas mehr in den Vordergrund. Is alles andere als unhörbar, aber so geht halt doch etwas vom eigentlichen Potential des Stückes verloren. TORMENT gemahnen entfernt an so 90er Sachen aus Kanada wie 12 POINTBUCK, falls die noch einer kennen sollte, wobei das auf der 7“ enthaltene „Chosen“ doch tatsächlich nen besseren Groove unter der Haube hat, als ihn die zuvor genannte Referenzgröße für gewöhnlich in petto hatte und sich der Song spätestens beim 2. Durchlauf als ziemlich gemeiner Ohrwurm entpuppt.. Schöne Scheibe! (www.Aggrobeatcom) -Basti-

Hier geht es zur Facebook-Seite der PROWLERS...

hier zur Facebook-Seite der SHOTCALLERS...

zur Facebook-Seite der KING CANS...

und hier die Facebook-Seite von Aggrobeatcom....