UprightZwar könnte ich ganze Wälzer hinsichtlich der von mir empirisch belegbaren Tatsache, dass es sich bei den UPRIGHT CITIZENS aus Bottrop um eine der besten Punk-Bands aller Zeiten handelt(e), verfassen, aber da mir zugetragen wurde, dass dies weder der Ort noch die Zeit für derlei Elaborate sei, versuche ich mich kurz fassen… Die enervierende Tatsache, dass für die Originale der UPRIGHT CITIZENS-Schallplatten (selbst die außerordentlich unattraktiven Impact-CD-Versionen aus den 90ern) trotz permanenter Nachpressungen mittlerweile Unsummen verlangt werden und sich ansonsten offenbar niemand bemüßigt sah, sich dieser punkrockarchäologischen Verpflichtung zu stellen, hat das putzige Label Colturschock aus neben dem Fischkopp berechtigterweise zum Anlass genommen, die gesammelten Werke der Band wiederzuveröffentlichen und dabei die bekannte Liebe zum Detail walten lassen… Nach der silbrig schimmernden "Bombs Of Peace" (yeah!) und der güldenen "Make The Future Mine & Yours" (seufz!) samt Poster und Bandhistorie folgt nun also "Open Eyes, Open Ears, Brains To Think & A Mouth To Speak!!!" (schwärm!), die ich angesichts diverser auf ihr enthaltenen Neuvertonungen sowie wohl auch ihrer 100%igen Hitdichte immer als eine Art "Best Of" wahrgenommen habe. Die LP erschien ursprünglich 1985 zur Ami-Tour der Band zunächst bei "Better Youth Organization" und später leicht modifiziert sowie teilweise in blau nochmal via der Band höchstselbst. Die aktuellste Version kommt nun zwar nur in angemessen ruhrpottfarbenem Vinyl, dafür aber mit einer Bonus-CD, die besagte BYO-Version beinhaltet, was ich für ne super Idee und viel cooler als buntes Vinyl halte. Das horrible 70er-Jahre-Tapeten-Cover wurde erfreulicherweise latent verbessert, bleibt aber dennoch vergleichsweise schlicht, so sind z.B. diesmal die Texte lediglich aufs Backcover gedruckt und es gibt kein mondänes Beiblatt samt weiterer Historie… letztere wird aber wohl erfreulicherweise mit der nächsten anberaumten Wiederveröffentlichung des UC-Œuvres weitergeführt (ob bei diesem Vorhaben letztlich auch bis in gewisse finale Social Distortion-Gefilde, welche sich auf vorliegender LP bereits latent andeuten, vorgedrungen wird, ist mir zum Zeitpunkt dieser Rezension noch nicht bekannt). OEOEBTTAAMTS ist jedenfalls – wie natürlich auch BOP und MTFMAY – ein verdammter (Hardcore-)Punk-Klassiker und gehört in jede halbwegs auf Qualität bedachte Schallplattensammlung! Müsst! Ihr! Haben! Wenn! Ihr! Echte! Punker_innen! Seid!!! (Colturschock) | A.X.T.

Hier geht es zur Facebook-Seite von Colturschock...

und hier gibt es die "Open Eyes, Open Ears, Brains To Think And A Mouth To Speak!" LP...