MONTY NEYSMITH TheBishops OKMein Einziger Kritikpunkt an der Single wäre, dass Monty Neysmith alias Monty Montgomery und die THE BISHOPS aus Omaha sich hier nur am Werk von SYMARIP bedienen, was auch mehr als legitim ist, da Herr Neysmith ja auch einst Keyboarder bei der ikonenhaften Ska- und Skinhead-Reggae-Kappelle war. Dennoch wären neue Songs aus eigener Feder doch schöner gewesen, dass der Mann veritable Hits schreiben kann, hat er ja bereits recht eindrucksvoll 2015 mit seiner „Laurels for Laurel“ betitelten Hymne zu Ehren des Godfathers of Ska bewiesen (der Song ist auf der "Back To Jumpstreet“ enthalten). Hier gibt es nun „Fung Shu“ und „Skin Flint“, an den Versionen selbst gibt es, wie zuvor bereits schon erwähnt, ziemlich wenig zu meckern. Aufmachung is eher nackig-traditionell, also hüllenlos... (http://www.madbutcher.de/)  -Basti-

 

Hier geht es zur Facebook-Seite der BISHOPS...

hier zur Facebook-Seite von Mad Butcher Records...

zur Facebook-Seite von Monty Montgomery...

und hier gibt es die Single...