Monsters MNach 30 Jahren Krach machen sind die Monsters lärmender denn je. Die Instrumentalisierung wird immer primitiver und der Wortschatz der Herren aus Bern scheint sich über die Jahre zu verlieren. Vor den Studioaufnahmen hätte man sicher auch nochmal proben können, denn was mir hier aus den Boxen kracht ist echt nicht perfekt.
Mit dem mir vorliegenden Album "M" kann man wirklich jede Party ruinieren. Aber das ist verdammt nochmal gut so! Ich liebe die Monsters und Ihren Primitive-Rock'n'Roll-Garage-Trash, den sie auf dieser Platte zur "Perfektion" getrieben haben.Wie immer hört man durch die sägenden Fuzz-Effekte eine krude Mischung aus 60s-Soul, Blues, Garage und Punk der verdammt dreckigen Sorte. Kennst du den Songtitel, dann kannst du schon den halben Song mit Beat-Man mitplärren. The Monsters' "M" ist musikalische Rückentwicklung. Ein Sprung zurück in der Evolution handwerklichen Musikschaffens. Und das kommt richtig geil! (Voodoo Rhythm Records) Slicky Pete

hier geht es zur Facebook-Seite der MONSTERS...

hier zur Facebook-Seite von Voodoo Rhythm Records...

zur Homepage der Band...

und hier gibt es die Platte...