rghAargh Fuck Kill oder kurz AFK haben im Februar vergangenen Jahres ihre neue EP „Modern Warfare“ veröffentlicht. Geboten wird schneller D-Beat Hardcore mit ordentlich metallischer Kante. Besonders fällt hierbei das maschinengewehrartige Schlagzeug auf, welches um sich ballert als gäbe es kein Morgen. Dazu werden deutsche und englische Texte gut aggressiv ins Mikro gebrüllt. Diese sind dabei nicht minder hart als die Mukke. Besonders ist mir der Song „Beton“ hängen geblieben. Als letztes will ich noch das mega fette Cover der Platte erwähnen. Kann man im Internetz mal angucken. Statement: Mir gefällts! -Moron Dan- (Rawmantic Disasters/Sengaja Records)

hier geht es zur Bandcamp-Seite der Band...