Deep Shining HighPassend zum 40. Geburtstag von 1977 kommt dieses Teil hier in meine Hütte. Ich möchte ja ums Verrecken nicht mehr in diese Zeit zurückgebeamt werden, aber Bands, die vom Stil her die „Gute alte Zeit“ ins Jahr 2017 zurückholen mag, ich gut leiden. Und so rotiert hier Victim of time schon eine Weile. Midtempo Punkrock, schnoddrig runtergespielt, heiserer Gesang und mit dem Titelsong wird sogar eine fette Mitgröhlhyme geboten. Was will man mehr? Googelt mal die Bilder von der Band, dann kann ich mir nämlich das ganze „Klingt wie….“ Sparen. Die 4 Jungs kommen aus Dresden, womit bewiesen wäre, dass da unten nicht alles verloren ist. Jungs, wenn der Sächsit kommt, wie holen Euch raus. (SubZine Records) Häktor

 

hier geht es zur Facebook-Seite von DEEP SHINING HIGH...

hier zur Facebook-Seite von Subzine Records...

und hier zur Bandcamp-Seite der Band...