schöner sterbenWie ein asozialer Faustkampf der 80er Jahre, kloppt sich das Demotape der Lübecker Deutschpunk Fraktion durch den Kassettenspieler. 7 Tritte in die Schnauze dann ist dieses kleine aber feine Intermezzo runtergeprügelt und lässt einen nassgeschwitzt vom Wohnzimmerpogo mit seinen Emotionen alleine. Die Band mit dem schrägen Namen SSH+K erinnert mich stark an die Demontape Bands der 90er die Abseits vom gut gemixten Schlachtrufe BRD Sound Punk in seiner Ur-Form gespielt haben. Namen wie KÖTERKACKE, S.O.R.B., BETONG oder LINKSABBIEGER fallen mir da direkt ein. Wer geglaubt hat das Punk in den 90ern tot war, kennt sie scheinbar nicht die geilen Kelleraufnahmen von den wütenden Kids. SSH+K kotzen auf jeden Fall ordentlich ab ob es Kirche, Nestlé, Yuppie Punks (welchen Alex meint ihr damit?) oder Antideutsche sind... Hier werden einige Schellen verteilt. Ok einige der Themen gab's vielleicht schon mal in anderen Songs von anderen Bands aber die Thematik ist ja immer noch aktuell und die Wut von SSH+K ist echt. Rumpelt gut vor sich hin, jefällt mA, mehr ab. Gelungene Kassette! Ullah (Ssh-k.de)

hier geht es zur Facebook-Seite von SSH+K...