Garden GangEndlich ist der olle, graue Winter wohl endgültig vorbei, die Sonne und laue Temperaturen locken sogar mich nach draußen. Egal ob zum Bier trinken am Rhein, dem ersten Grillabend des Jahres oder einfach nur zum draußen irgendwo gepflegt abhängen: Der Soundtrack hierfür kommt dieses Jahr definitiv von der Garden Gang. Naja, da ist der Name wohl Programm. Punk, Rock, Blues, Gospel (!), Pop bis hin zum Rockabillysound auf 13 Songs. Neben dem Mischmasch aus diversen Musikstilen drücken illustre Gastmusiker wie TV Smith oder Siggi Pop (ja, es gibt ihn noch) der Garden Gang ihren eigenen Stempel auf. Nicht zu vergessen die sehr liebevolle Aufmachung der Platte mit fettem Booklet inklusive Ölbild von Flaus. Das mit der Syphony im Titel der Platte geht für mich klar, aber gibt es in München und Zürich, wo die Garden Gang her kommt, überhaupt so etwas wie eine Mittelklasse? Egal: ein paar Bierchen zusammengerafft, und ab ins Freie. Garden Gang hören und ansonsten diese ganze Scheisswelt mal eine Platte lang vergessen. Schön. Häktor (Still-unbeatable-records)

hier geht es zur Homepage der GARDEN GANG...

hier geht es zur Facebook-Seite von Still Unbeatable Records...

und hier gibt es die Platte...