Das Bildzeitungslayout des Covers gemahnt eher an irgendwelche musikalische Verbrechen a la Nix Gut, denn an das, was wirklich in der Packung is. Auf STOOGES meets TON STEINE SCHERBEN wäre ich beim besten Willen nicht gekommen. Hat wirklich was in der Form. Die Texte sind direkt aber nicht doof, die Gitarren bratzen ordentlich und der Gesang erinnert auch positiv an Rio Reiser. Die Länge der Songs ist ebenso wie auch die Inhalte der Texte auffallend Punk kompatibel. Das Vinyl kommt übriges 180 Gramm schwer. DRIVE BY SHOOTING rocken auf dem neuen Album wie die sprichwörtliche Sau. Lasst euch vom Cover nicht täuschen die Platte kann was. (Elektrohasch) -Basti-

Hier zur Vollbild tauglichen Variante...