lucky-punch-mit-leib-und-kehleHört sich wie ne Mischung aus frühen TROOPERS und ner Punk`n`Roll Variante von P&G an. Nur dass selbst die Texte der oben genannten Kapellen gegen die lyrischen Ergüsse von LUCKY PUNCH fast schon intellektuell und durchdacht wirken. Was bei Bands wie den EIGHTBALLS irgendwie auch immer mit einem Augenzwinkern und einer gehörigen Portion Selbstironie daherkommt, wirkt bei den Kollegen aus Berlin einfach vergleichsweise stumpf. Ob gewollt oder ungewollt sei hier mal dahingestellt. Musikalisch eigentlich nicht wirklich übel, auch die Stimme des Sängers passt gut zur Mucke, aber Texte wie „Cheri, Cheri Lady, Du hast Deine Tage, Ja das find ich schade, Er war noch nie so hart, Cheri Cheri Lady, Erkenn doch meine Lage, Sag Ja, wenn ich dich frage, Er war noch nie so hart...“ sind durchaus zum Fremdschämen geeignet. Derartige Themenbereiche decken Bands wie die LOKALMATADORE und DIE KASSIERER deutlich gekonnter ab. Wirkt textlich alles etwas schablonenhaft, manches hört sich aber auch so scheiße an wie der Titel mit „Mit Leib und Kehle“. Insgesamt doch noch sehr ausbaufähig was LUCKY PUNCH hier bieten... (www.pukemusic.de) -Basti-