Brutto Tempo ist italienisch und heißt soviel wie schlechtes Wetter. Die Band BRUTTO TEMPO kommt aus Freiburg. Die Wahl des Bandnamens entbehrt nicht einer gewissen Ironie, wenn man bedenkt, dass Freiburg wegen der mittleren Durchschnittstemperatur von 9,7 Grad, als eine der wärmsten Großstädte Deutschlands gilt.Wie dem auch sei, musikalisch wird moderner Punkrock geboten. Tempo mäßig nicht zu schnell, aber auch nicht zu langsam, gelingt es den 8 Songs durchaus Atmosphäre aufzubauen. Manches erinnert zwar an Bands wie die BEATSTEAKS („Resigantion Row“ beispielsweise), die Band versucht aber deutlich mehr als eine Kopie zu sein. Schön kommen auch die gelegentlich eingesetzten eher an Bands wie THE KIDS oder RADIO BIRDMAN erinnernden Gitarrenläufe. Gelegentlich fühlt man sich auch an neuere SOCIAL DISTORTION erinnert, allerdings weitestgehend ohne nerviges Gitarrengfedudel. Für das erste professionell produzierte Werk einer Bands sicher alles andere als schlecht. (www.bruttotempo.de) -Basti-