Man merkt sehr sehr schnell, dass es sich bei der BABOON SHOW um eine ganz besondere Band handelt. Als wir sie in ihrer schwedischen Heimat zum ersten Mal live sahen, waren sie uns noch vollkommen unbekannt. Die durchgedrehten Frauen und Typen in der Band konnten uns aber in Sekundenschnelle spontan begeistern. Sie sehen so harmlos aus. Aber in dieser Band steckt einiges. Die Bühnenshow ist umwerfend. Die Sängerin schlägt auf der Bühne gerne mal ein Rad, wirft das Mikro so lange durch die Luft bis sie irgendwann an der Stirn blutet. Und die provoziert gerne mal das Publikum, spielt mit ihm. Ständig passiert irgendwas Unvorhergesehenes. Die Musik ist eine geniale Mischung aus 60s-Garagepunk und 70s-Punkrock mit absolut eigenem Charakter. Am ehesten erinnern sie mich an die großartigen ROTTEN APPLES (kennt die noch jemand). Wenn die DONNAS obdachlose, streunende Straßenkatzen wären, klängen sie vielleicht auch so. Zu all dem kommen noch absolute Klartext-Lyrics. Sowohl was persönliche Geschichten angeht als auch politische Themen betreffend. So handelt "I don´t wanna go to the USA" davon niemals in die Staaten zu fahren, weil man die eigene Fresse nicht halten könnte angesichts der ganzen Ungerechtigkeiten im "biggest shithole of the universe". Der Titelsong "Punk Rock Harbour" ist eine wunderbare Ode an den Punkrock. Und "Live in Leipzig" behandelt ziemlich lustig einen Horror-Gig in Leipzig. Diese Band hat unheimliche Power. Herausragend ist die kraftvolle, energiegeladene Sängerin und die wirklich außergewöhnliche Musik, die alle Ketten sprengt. BABOON SHOW reissen einen einfach mit. Sie besitzen diese Frische, dieses Räudige, dieses Irrwitzige, welches in unsere Szene oft vermisst wird, weil alles in geregelten, vorhersehbaren Bahnen verläuft. BABOON SHOW sind einzigartig. Ich kann diese Platte nur wärmstens empfehlen. Anspieltipps sind "you gut a problem without knowing it", "playing with fire", "we fight in the night in the bushes" und... eigentlich alle anderen auch !!! In Schweden gibt es die Platte schon länger. Aber als PASCOW in Flensburg zusammen mit der BABOON SHOW bei Bäppis Geburtstagsparty auftraten, waren sie spontan schwer begeistert. Und das dürfte der ausschlaggebende Grund sein, warum sie die Platte nun (mit neuem Artwork) auf ihrem TANTE GUERILLA Label in Deutschland rausbringen. Knaller !!! Micha.- (www.tanteguerilla.com / im PLASTIC BOMB Shop: www.mailorders.de)