Im Jahre 1993 vereinbarten Nagel und Bernd Ahlert in Rheine/NRW, eine Band zu gründen, die "so EA80 mäßige Musik" macht. Diese Band wurde MUFF POTTER genannt, und beim ersten Konzert in einem thüringischen Dorf namens Zeulenroda hatten sie nur 6 Lieder, die sie um einem extralangen EA80 Song (und einen THE CURE Coversong) ergänzten. Neben ein paar anderen zumeist englischen und amerikanischen Gitarrenbands waren EA80 ein sehr großer Einfluss für MUFF POTTER. So schließt sich also gewissermaßen ein Kreis, wenn sie werden zum Abschied eine 7" mit einer Coverversion der Gladbacher herausbringen. Der Song heißt passenderweise "auf wiedersehen" und ist von 1986. Auf der B-Seite befindet sich der MUFF POTTER Song "23 gleise später".
Beide wurden im Oktober 2009 von Nikolai Pothoff im Radio Bruellebrueck Studio aufgenommen. Sie Single gibt es nur den Konzerten der "Alles war schön und nichts tat
weh" Tour, sie ist limitiert auf 1000 Stück.

Auf der MySpace Seite kann man sich "auf wiedersehen" ab sofort anhören: www.myspace.com/muffpotter

MUFF POTTER live:

29.11. köln, essigfabrik + hot water music + strike anywhere
30.11. wiesbaden, schlachthof + hot water music + a wilhelm scream
03.12. berlin, astra + ghost of tom joad
04.12. leipzig, conne island + ghost of tom joad
05.12. wien, szene + chris wollard and the ship thieves + drag the
river
06.12. münchen, backstage + chris wollard and the ship thieves + drag
the river
08.12. düsseldorf, zakk + chris wollard and the ship thieves + drag
the river
09.12. saarbrücken, garage + herrenmagazin
10.12. hamburg, markthalle + click click decker
12.12. münster, jovel + ghost of tom joad AUSVERKAUFT!

karten: www.ticketmaster.de
hardtickets: www.ghvc-shop.de
fanticket: http://www.ticket-trickser.de/mini-shop/86