Als die Bands fürs nächste FORCE ATTACK Festival bekannt gegeben wurden, schlug dies zum Teil hohe Wellen. Einige der Bands erscheinen manchen Leuten als kontrovers bis indiskutabel. Vor allem die Fotos von EXPLOITED mit rechtsradikalen Gestalten oder die recht zwielichten KRAWALLBRÜDER sorgten und sorgen für Diskussionen. Auch kam immer wieder die Frage auf, warum SLIME nicht beim FORCE ATTACK spielen. Veranstalter Imre nahm sich der Vorwürfe an und lässt Folgendes verlauten. Ich fürchte, seine Statements dürften für neuen Diskussionsstoff sorgen:

"Hab schon ein paar Mails wegen dieser Bilder bekommen und dann auch recherchiert: Eine erklärende Aussage des Exploited Drummers zu diesem ominösen Gruppenbild:

“yep this picture was taken in norway after a gig,some guys said lets go for a beer so we did. they wanted a picture so when they took it the guys behind us did the nazi salute. you can see neither wattie or my self are seig heiling as we didnt know that shit was going to happen. also i almost had a fight with one of the dudes who was there and we left shortly after that. regards. wullie”

Auf der Exploited Homepage ist folgendes Statement zu finden?


Ist doch ne klare Ansage, oder?


Zu dem anderen Bild (angeblich mit dem Gitarristen von Screwdriver...):

Da muss Watti aber ganz schön voll gewesen sein. Sieht auch recht verstrahlt aus auf dem Bild... Ist es denn gesagt, dass er den Typen kennt? Im neuen Punkerknacker ist ein Interview mit Watti zu finden, da sagt er, dass andauernd irgendwelche Leute ankommen und ein Foto mit ihm machen wollen... Da rutscht vielleicht auch mal der falsche mit durch? Wer weiß das schon... Für mich ist das Statement auf der Homepage eine verwertbare Aussage!

Watti sagt mittlerweile, er wird sich NIE wieder mit Skinheads fotografieren lassen... Er hat von dem Missbrauch seiner Person durch diese Knaller definitiv die Schnauze voll... Und so ganz nüchtern sah er allerdings auf diesen Bildern ja auch nicht aus...........

Zum Thema Krawallbrüder:
Beim Force Attack spielen definitiv KEINE rechten oder rechtsoffenen Bands! Und Oi! Bands, die irgend wann mal auf einem Festival gespielt haben, auf dem auch die eine oder andere fragwürdige Band vertreten war, findet man leider an jeder Ecke, da haben nur wenige eine "weiße Weste". Ebenso betreffs Musiker, die irgendwelche Kontakte zur rechten Szene hatten oder Teil dieser Szene waren. Aber da muss man immer den einzelnen Fall genau betrachten und dann entscheiden, ob eine Band fürs Festival in Frage kommt oder eben gar nicht geht. Dass in der OI! Szene manchmal die Aussagen der Bands zu sehr egal sind, hauptsache, die Mucke geht ab,  finde ich auch bedenklich. Aber Erbsen zählen bringt uns hier nicht weiter. Da bin ich, natürlich nicht kritiklos und nicht in jedem Falle, eher für einbinden als für ausschließen, denn durch "ausschließen" treibt man solche Bands erst recht in die offenen Arme der Rechten! Das sollte ja nicht gewollt sein, oder? Man muss einigen Menschen einfach nur etwas Zeit geben und Vertrauen wagen, das habe ich gemacht, auch andere Menschen im Umfeld der Krawallbrüder... Die müssen ja nicht gleich mit "Antifaschistische Aktion" Shirts auftreten, aber ne klare Ansage an Teile "ihres" Publikums ist dieses Logo schon! (Anm.: Auf dem Tourflyer steht unten links "Love Music, Hate Fascism")

Zum Thema Slime:
Das Thema kenne ich seit langem (ein / zwei Jahre schon...) und es ist für mich erledigt. Beim Force Attack werden "Slime" NICHT spielen!    

Folgende Gründe:
Die Band (namentlich Gitarrist Elf) bzw. der Booker Alex (früher Drummer bei Hass, jetzt bei den Mimmis und anstelle vom Stephan Mahler auch als Drummer bei "Slime" dabei) rufen Gagen von 20.000 bis 30.000 Euro für ein einstündiges Konzert auf, bei den großen Kommerzfestivals wollen sie noch mehr Kohle. Also liegt der Grund dieser "Reunion" auf der Hand. Es geht ausschließlich darum, nochmal ordentlich abzukassieren. Da aber das Verhältnis der Gage zu den Gagen aller anderen Bands in keinerlei Verhältnis steht und hier niemand Bock hat, wegen einer Band die Eintrittspreise zu erhöhen, werden "Slime" nicht beim Force Attack auftreten. Alle anderen Begründungen für diese "Reunion" sind an den Haaren herbeigezogen. Ebenfalls ist unklar, wer denn außer Dicken und Elf noch von der alten Bestzung dabei sein wird. Stephan Mahler auf alle Fälle nicht, auch eine Rückkehr von Bassist Eddi steht noch in den Sternen (Sehnenscheidenentzündung im Arm). Ich denke mal, es wird eine mehr oder weniger Mimmis Besetzung (ohne Fabsi) werden, siehe Drei- Song- Auftritt mit Dicken / Elf / Alex ("Slime"- Generalprobe??) beim Force Attack 2009.

Die verbliebenen Musiker, die unter dem Namen "Slime" auftreten wollen, sind auf jeden Fall dabei, für einen schnellen Gewinn ihre eigene Legende zu zerstören. Daran möchten wir uns nicht beteiligen!“

 

_banner_shop