ValkyriansAußer den Basti und mich wirds zwar kaum jemanden interessieren, aber noch diesen Sommer werden die charmanten finnischen Ska-Reggae-Hipster THE VALKYRIANS ein neues Album unter dem wohlklingenden Namen "Punkrocksteady" herausbringen. Das kann man im Sommerloch schon mal droppen, wenn schon niemand über wichtigere Themen wie die Frauenfußball-WM oder das Force Attack-Line Up streiten mag.

Diesmal werden Klassiker der Punkgeschichte im White Soul-Ska-Rocksteady-Gewand aufbereitet. Toll daran ist u.a. die gesunde Mischung in der Tracklist, denn neben den nahe liegenden Frontloadern wie SHAM 69, COCK SPARRER oder THE CLASH kommen auch Bands in die Auswahl, die sonst nur von 50+ Rolling Stone-Redakteuren mit Punkrock verwechselt werden (ELVIS COSTELLO, BLONDIE, JOY DIVISION, DEVO, WIRE).

Ein kurzes Reinhören bestätigte mir schon, was ich bereits vermutet hatte: Coveralben sind zwar sackdoof, aber THE VALKYRIANS reizen die Spannung, die zwischen dieser Einsicht und dem tollen Ergebnis andererseits entsteht, erwartungsgemäß voll aus. Kommt irgendwann im August, Pork Pie sei dank.