Musik-Artikel

Am 18. 19. und 20. Juli 2013 findet in Glaubitz endlich wieder das Back to Future Open Air statt !

Baboon Show mussten zwar aufgrund verstärkter Gewichtszunahme der Sängerin absagen, das ist aber beim Blick auf den Rest vom Line Up überhaupt nicht schlimm.

Außerdem ist das Back to Future eines der schönsten kleinen Festivals der ganzen Saison, daher kommt zahlreich nach Glabitz und kauft euch am Besten jetzt schon Karten im VVK, damit die netten Menschen von der Orga mehr Planungssicherheit haben !

Alle weiteren Hinweise zu den Bands, dem Zeitplan, der Anfahrt, der Nähe zum örtlichen Freibad (super Idee!) und was sonst noch zu beachten ist, findet ihr HIER !

 

Bringen sie´s noch? Oder sollte man den altersschwachen Gaul lieber dem Gnadenhof überlassen? Das ist immer die Kernfrage, um die sich bei Auftritten alter Bands alles dreht. Das die Lieder gut sind ist klar. Das weiss jeder. Aber schaffen sie es diese mit Energie und Würde heute noch rüberzubringen? Die STIFF LITTLE FINGERS traten erstmals 1977 in Erscheinung. Ihre ersten 3 LPs "Inflammable material", "Nobody´s hero" und die Livescheibe "Hanx" besitzen eine schier unfassbare Hitdichte. Fast jeder Song, jeder Refrain sitzt seit Jahrzehnten in meinem Gedächnis. Ich liebe diese Band. Die STIFF LITTLE FINGERS gehören zu den ganz wenigen Bands, deren Auftritt ich wirklich entgegenfiebere. Wo die Freude schon Tage vorher zu spüren ist.

Im Vorfeld hörte man Geschichten von grauenhaft schlechten Konzerten und extrem guten Auftritten. Was würde uns heute erwarten? Die "Up a gear" Tour ist bereits in vollem Gang. England, Schottland, Wales, Schweden wurden bereits absolviert. Die Band dürfte also gut eingespielt sein. Hoffentlich haben sie auch noch Bock. Zu viert machen wir uns von Duisburg aus mit der Bahn auf den Weg und treffen im proppenvollen Zug direkt einen ganzen Schwung andere Leute, die zum Konzert wollen. Vor dem "Zakk" in Düsseldorf hab ich mich mit Armin von den SCHWARZEN SCHAFEN verabredet, der mich auch schon freudestrahlend erwartet. Mit Armin habe ich schon vor 13 Jahren die STIFF LITTLE FINGERS in England live gesehen. Ich wollte definitiv jemanden dabei haben, der die Band zu schätzen weiss. Der jedes Lied und jeden Text kennt. Der genauso gespannt ist wie ich. Niemanden, der die Band nur vom Hörensagen kennt und dann während des Konzerts Worte sagt wie "Ganz nett" oder "nicht schlecht, aber die sind so alt". Es ist erstaunlich voll vor dem Zakk. Eine lange Schlange bis zum Einlass bildet sich.

Das Useless-Fest geht in die 2. Runde ! Das in Mönchengladbach ansässige Useless-Fanzine feiert sich zu ehren bereits zum 2. mal eine Party und ihr seid alle eingeladen.

Am 20.April geht´s ab 19uhr los, Austragungsort ist das Westend auf der Alexianderstraße in Gladbach. Neben der aufregenden Bands gibt es einen Stand mit veganem Essen, Distrostände und Bier für 1,50 Euro.

Der Eintritt beträgt 6,- Euro, dazu kommen 2,- Euro Spende, die direkt an die "kein Bock auf Nazis" Kampagne gehen.

Besonders sympatisch am Useless-Fest ist, dass nicht nur (selbstverständlich) keine Nazis erwünscht sind, sondern auch "unpolitische" Shirts wie Frei.Wild, Onkelz und Co draußen bleiben.

Mehr Infos zu den Bands findet ihr auf useless.de, hier wird auch erklärt, warum Sniffing.Glue derzeit nicht mit auf dem Flyer stehen. Außerdem gibts einen kleinen Bericht zum Festival Nummer 1 zu lesen.

Wir wünschen euch viel Spaß und Rene und André ein gutes Gelingen !!

Am Samstag den 27.April ist in Bonn so einiges geboten. In Bad Godesberg in der Klangstation findet bereits zum 3. Mal das "Kein Kultur Festival" statt. Das ehrgeizige Motto lautet "alles muss kaputt sein"

Einlass ab 17uhr der Preis beträgt 15,- Euro.

Tickets bekommt ihr schon jetzt HIER

Alle Infos zum Festival und zur Location gibts HIER

Wir wünschen euch einen riesen Spaß !!

Am 22.März erscheint das neue Album der Band Kapelle Petra, es heißt "internationale Hits". Zu diesem Anlass haben sich die 4 Jungs etwas ganz besonderes einfallen lassen. Und zwar könnt ihr ab dem 1.März jeden der Album-Songs an jeweils einem Tag auf jeweils einer Webseite kostenlos runter laden.

Am Sonntag den 3.März ist die Plastic Bomb Webseite mit dem Song "Familienväter" dran, ihr könnt ihn an diesem Tag, also 24 Stunden lang runter laden. Rein hören geht jetzt schon. HIER der Link.

Hier noch die Tourdaten von Kapelle Petra:

Rancid haben eine neue Single aufgenommen und stellen sie euch, pünktlich zu Weihnachten, zum Gratis-Download zur Verfügung. Der Name lautet "fuck you" und ihr bekommt sie HIER

Das Back to Future Festival in Glaubitz lief 2012 mal wieder nicht ganz so prickelnd, obwohl das Wetter gut war und das LineUp für jeden Geschmack etwas bereit hielt. Außerdem ist die Stimmung auf dem Festival jedes Jahr angenehm, friedlich und vor allem persönlich.

Jedenfall hat sich die Crew nach mehreren dünn besuchten Saisons entschlossen, das Festival nur statt finden zu lassen, wenn bis Ende 2012 mindestens 300 Tickets über den Ladentisch gehen.

Als kleinen Anreiz gibt es ein Early Bird Ticket für 29,- Euro, außerdem braucht ihr euch keine Gedanken mehr zu machen, was ihr euch selbst und euren Kumpels zu Weihnachten schenkt...!

Also, haltet euch ran, damit eines der schönsten Festivals auch 2013 wieder steigen kann!! Tickets gibts HIER

Plastic Bomb verlost mal wieder Eintrittskarten für eine Beer&Music Show. Dieses mal aber nicht in DDorf oder Köln sondern in MÜNCHEN!

2x2 Tickets könnt ihr gewinnen für die Lokalmatadore-Show am 15.12.2012 im Backstage (Halle) in München. Einlass 19uhr, Beginn 20uhr.

Schreibt bis Mittwoch den 12.12. eine Nachricht an "Micha" in der Plastic Bomb Community, Betreff "Lokale" und nennt euren Vor- und Zunamen und den eurer Begleitperson für die Gästeliste. Viel Glück.

Hier noch der offizielle Pressetext:

Die Jungs haben Humor. Monchi von "Feine Sahne Fischfilet" und das Bandlabel "Audiolith" waren gestern beim Landesamt für Verfassungsschutz. Freiwillig, ohne Einladung. Grund für den Besuch war ein Geschenkkorb, der den Mecklenburgischen Beamten übergeben wurde.

Nach kurzer Unsicherheit, ob der Fresskorb überreicht werden darf oder wegen versuchter Beamtenbestechung doch wieder mitgenommen werden muss, kam es am Ende doch zum erhofften shake hands.

Hintergrund für die Aktion war, dass Feine Sahne Fischfilet dank dem Verfassungsschutz Mecklenburg Vorpommern in den letzten Wochen verstärkte Medienaufmerksamkeit bekamen, große Volksmedien wie TAZ, Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung und Plastic Bomb berichteten.

Es gibt Neues von der "Freidenker Rock´n´Roll" Band Johnnie Rook. Am 01. Februar 2013 erscheint zum 10-jährigen Bandjubiläum, das neue Studioalbum "Stimmungsgerät".
Es ist das mittlerweile 4. Album der berliner Punkrockband, um Frontfrau Franziska.

15 Knallersongs auf CD (Digipack) und Vinyl.
Eine schöne Mischung aus Punkrock und melodiösem Hardcore mit deutschen Texten.

Hier ein kleiner Einblick in die Studioarbeit:

Matt Voodoo ist nicht länger Mitglied bei Mad Sin. Die Band entließ Matt vor 2 Tagen überraschend, nachdem er seinen Bandmitgliedern ebenso überraschend mitteilte, dass er bei der Pro7//Sat1 Fernsehshow "the Voice of Germany" teilnahm und diese Teilnahme in den nächsten Wochen auch ausgestrahlt wird.

Die Band schreibt auf ihrer Seite: "Dass sich solche TV-Formate unter keinen umständen mit dem Selbstverständnis von MAD SIN vereinbaren lassen, dürfte jedem, der sich mal etwas intensiver mit uns beschäftigt hat, klar sein"

Über einen Ersatz bei Mad Sin ist noch nichts bekannt, ebensowenig, wann die Sendung mit Matt Voodoo in der Glotze zu sehen ist. HIER könnt ihr das kurze Statement der Band nochmal lesen

Mitte / Ende der 90er-Jahre hatte Duisburg eine blühende Punkrock-Szene. Es existierten einige Läden, die denen es abging. Die "Fabrik", "das Metaluna", das "Backstage", der "Lemonsclub", das "Rock-O-La", das "Alte Mädchen-Gymnasium",... Ein recht großer Pulk an Leuten traf sich ständig hier und dort. Alle Punkrocker zeichneten sich durch extreme Trinkfreude, eine gesteigerte Gier nach Spass und die nötige Portion Wahnsinn aus. Es war eine gute Szene damals. Natürlich gab es auch zentrale Bands, um die sich viel drehte. JIMMY KEITH & HIS SHOCKY HORRORS und die RICHIES. Überregional nie mit großem Erfolg gesegnet. In Duisburg aber beliebt und stets gerne gesehen.

Die RICHIES haben sich vor ewigen Jahren aufgelöst. Aber die Vergangenheit holt einen bekanntlich mehrfach im Leben wieder ein. Mein Freund Andi hat die einzelnen Mitglieder der Band bequatscht. Lange und ausdauernd. Damit sie ein einziges Konzert spielen. Natürlich in Duisburg. Wo sonst? Steter Tropfen höhlt den Stein. Nachdem er über ein Jahr lang auf Granit gebissen hat, wurden Axel, Sulle und Peter systematisch weichgekocht. Und daher kam es nun am 29.9.2012 zu einem denkwürdigen Konzert im Duisburger "Djäzz". Viele Wochen vorher war der Laden ausverkauft. Sie kamen aus Hamburg, aus Berlin, Braunschweig, München, Antwerpen und natürlich aus Duisburg, Duisburg, Duisburg.... (...)

Es gibt wieder was zu gewinnen! Dieses mal sind es 2x2 Tickets für SLIME!

Wo: Zeche Karl Essen / Wann: 13.Oktober 2012 / Einlass: 19uhr Beginn: 20uhr / Präsentiert von: Beer and Music und Plastic Bomb / Support: Feuerwasser

Gewinnspielfrage: Die Songs WELCHER BAND könnten auch auf nem Slime-Konzert gespielt werden, weil 3 der Slime-Mitglieder auch dort aktiv sind? Beispielsongs erwünscht :-)

Antwort bis Dienstag den 9.Oktober an MICHA in der Bomben-Community

Viel Glück!

Hier noch der offizielle Pressetext: Die deutsche Punk-Legende (est. 1979) kehrt mit neuer Platte ``Sich Fügen heisst Lügen`` zurück.

Die neue Casualties-Scheibe "Resistance" ist ab HEUTE erhältlich! Einmal als LP in farbigem Vinyl, als normale CD und noch was ganz besonderes, eine Box mit Digipack-CD, Flaschenöffner, Bandana und nem Aufnäher. Sehen könnt ihr das alles HIER. Am Ende des folgenden Artikels findet ihr noch die aktuellen Tourdaten.

Unser Mitschreiber Philipp hat die Scheibe schon im Vorab gehört und sagt dazu folgendes:

"Was erwartet einem auf dem inzwischen neunten Album der Vorzeige-Punkrock-Rolemodels The Casualties mit dem Titel „Resistance“? Ums kurz zu sagen: Nicht viel Neues! Bereits das Cover lässt es erahnen. Es zeigt einen Totenschädel mit einer Gasmaske vor einem Patronengurt. Zumindest ziert den Schädel kein Iroschnitt.

Musikalisch gibt’s ebenfalls  Hausmannskost: Eine Extraportion fett produzierter, rotziger Hymnenpunk Marke melodische Exploited, den man auch bei komplizierteren Pogo-Tanzschritten prima mitgröhlen kann, vereinzelt von ebenso hymnischem  aber vergleichsweise langsameren Liedern („Resistance", "Warriors on the road“, „No Hope“ ) unterbrochen, um dann weiter zu brettern. Rotzig, laut, schnell aber auch etwas gewohnt.
Die Texte liegen der Promoversion leider nicht bei. [...]

 

Am Samstag den 1.September spielen the Business in Düsseldorf, Stone/Ratinger Hof. Einlass: 20uhr, Beginn 20:30uhr

Als Support sind Downtown Struts aus Chicago dabei- Melodischer Punkrock für Freunde von One Man Army, Gaslight Anthem oder Swingin Utters.

Plastic Bomb und Beer and Music verlosen 2x 1 Ticket an euch. Schreibt bis Donnerstag, 30.9. um 15uhr eine Mail an Ronja in der Bomben-Community mit dem Betreff "ich würd gern The Business im Stone sehen aber dafür keinen Eintritt bezahlen". Viel Glück!

Hier noch der Pressetext:

Diesen Sonntag, also am 19. August dreht die Berliner Band Johnnie Rook ihr Video. Und das öffentlich. Ihr könnt also alle hin gehen!

Das Ganze findet auf einem Hausboot auf der Spree statt, um genau zu sein im Treptower Park. Los gehts um 15uhr

Die Story steht, die Hightechkamera ist gepackt und das Schlauchboot für die Crew ist aufgepustet! Damit Ihr auch alle mitsingen könnt, gibt es exklusiv HIER den Song “Ratten”, der auf dem neuen Album (das Mitte November erscheinen wird) zum hören. Außerdem findet ihr nochmal alle Infos zum kommenden Sonntag.

Lasst mal hören wie´s war, Plastic Bomb ist neugierig!

Juhu, auch 2013 wird es natürlich wieder eine Plastic Bomb Party geben. Und ganz nebenbei- Es gibt was zu feiern: Das Plastic Bomb Fanzine wird 20 Jahre alt!

Dieses Thema wird in 2013 in allen 4 Heftausgaben aufgegriffen. Aber zurück zur Party: Der Veranstaltungsort ist wieder das Druckluf Oberhausen und der Termin, den ihr euch schon jetzt in den Kalender schreiben könnt ist Samstag der 6.Juli 2013 !!!

Welche Bands spielen werden und was wir euch sonst noch an außergewöhnlichen Attracktionen anbieten werden ist noch nicht spruchreif. Nur so viel: Der Weg wird such für jedeN von euch lohnen!

7Seconds kommen schon wieder auf Tour und wir verlosen 2x 1 Ticket für das Konzert im Underground Köln, mehr Infos HIER.

Datum ist der 11. August, Einlass ab 19:30uhr, Beginn 20uhr. Die Vorband heißt On The Run, mehr Infos zur Band HIER

Die Karte kostet 14,- Euro plus VVK, Karten gibts HIER

Zum Gewinnspiel: Schickt mir eine kurze Information, warum ausgerechnet ihr die Karte kriegen solltet. Das überzeugenste Argument gewinnt. Bitte an Ronja in der Plastic Bomb Community, Einsendeschluss ist Montag der 30.Juli 2012 (Gewinnspiel ist wegen dem ganzen Force Attack Chaos etwas untergegangen und wurde deshalb berlängert. Es gibt also noch realistische Gewinnchanchen)

Hier noch der offizielle Pressetext zur Tour:

Plastic Bomb #80 ist auf der Zielgeraden. Wir sammeln die letzten Artikel zusammen und freuen uns, euch schon bald die neue Ausgabe präsentieren zu können.

Leider macht sich, grade was die CD-Beilage angeht, das Sommerloch bemerkbar. Aber was für die einen ein Ärgerniss ist für die Anderen eine Freude-bzw eine Chance. Denn wer mir bis Donnersag (das ist übermorgen) um 13uhr seinen Song als wave-datei schickt, bekommt 10% Rabatt.

Ein Song auf der CD kostet 50,- Euro die Minute, abgerechnet wird viertel minütlich. Alle Infos dazu könnt ihr HIER nachlesen.

Das Heft hat eine Auflage von 10.000 und wird in DLand, Österreich und der Schweiz an allen Bahnhofskiosken und vielen Platten- Klamotten- und Konzertläden vertrieben. Eine Chance, eure Band bekannter zu machen und dadurch vielleicht auch den ein oder anderen Gig oder gar ein interessiertes Label abzugreifen...!

Ihr könnt übrigens auch spoken words, Gedichte, Grüße oder sonst was einschicken, wichtig ist eben das mit der wave-datei und der Termin.

Weitere Infos und den Song an ronja[at]plastic-bomb.de

 

Uuuund noch ein Festival, das Plastic Bomb euch präsentiert: das Resist to Exist Festival in Berlin. Da gingen ja in letzter Zeit eine Menge Berichte über finanzielle Probleme und Aufrufe zur Unterstützung rum, zu diesem Thema und zu vielen Anderen habe ich Thommäs, einem der Veranstalter, einige Fragen gestellt:

Resist To Exist...zum wie vielten mal findet das Festival denn jetzt statt und aus wie vielen Leuten besteht die Orga-Crew? Sind das immer die selben Leute oder wechselt ihr mal durch?

Das Festival gibt es inzwischen seit 9 Jahren. 2013 werden wir also unser 10jähriges Jubiläum feiern! Das wird ordentlich knallen!
In der Kernorga besteht das Resistteam aus ca. 15 Leuten. Während des Festivals arbeiten rund 200 freiwillige, ehrenamtliche Helfer beim Resist To Exist Festival mit. Die Kernorga ist flexibel. Je nach Kapazitäten wandern einige Bereiche mal Hin und mal Her. Das Festival läuft letztlich neben Studium, Ausbildung, Jobs usw. nebenher. Da hat der Eine mal mehr und der Andere mal weniger Zeit zur Verfügung. Als DIY-Projekt muss und wird es am Ende auch immer flexibel bleiben.


Ihr schreibt ja, dass ihr im letzten Jahr 10.000 Euro Miese gemacht habt.
Wie kommt denn so eine unglaubliche Menge an Forderungen zusammen, habt ihr den Bands zu hohe Gagen versprochen oder was ist passiert
?


Das "Scream it out Loud" Festival in Düsseldorf geht an den Start, am 28.Juli ist es so weit.

Neben den Bands, die ihr auf dem Flyer sehen könnt freuen wir uns, euch jetzt auch schon den Headliner verraten zu dürfen. Wie es sich für Düsseldorf gehört (vielleicht eine Art Nachbarschaftshilfe?) hanelt es sich um Wölli und die Band des Jahres, den Ex-Tote Hosen Drummer und seine neue Band. Alle Infos zum Festival gibt es HIER

Und hier noch ein paar Basisinfos:

Einlass: 15:00 Uhr, Beginn: 15:30 Uhr
VVK Frühbucher Tickets bei eventim und an jeder bekannten VVK Stelle: 20,- EUR zzgl Geb HIER
Veranstaltungsort: Zakk, Fichtenstrasse 40, 40233 Düsseldorf

Plastic Bomb wünscht viel Vergnügen

Das Back to Future Festival in Glaubitz geht auch in diesem Jahr wieder an den Start und Plastic Bomb präsentiert euch die ganze Sache. Der Termin ist vom 19. bis zum 21. Juli, also 3 Tage.

Die Highlights sind neben einem hervorragenden Line Up (verteilt auf 2 Bühnen) natürlich die Nähe zum Schwimmbad, dass das Zelten und Parken wie immer kostenlos ist und die rundum-Essensversorgung von früh bis spät mit unterschiedlichsten Köstlichkeiten.

Neu ist, dass in diesem Jahr bereits am Donnerstag Bands spielen!

Haustiere, Glasflaschen und Waffen bleiben ausnahmsweise zu Hause. Alle Infos zum Festival findet ihr HIER

Am kommenden Wochenende stapeln sich die Ereignisse. Nicht nur das New Direction in Herrenberg und das Punx Picnic in Neubrandenburg gehen an den Start, auch das AU-Fest in Frankfurt ist mit einem schimmernden Line Up mit dabei.

Einlass ist um 15uhr, die erste Band soll um 17uhr auf der Bühne stehen. Zeltmöglichkeiten sind vorhanden, Hunde verboten. Neben den Bands gibt es zahlreiche Info- Distro- und Essensstände.

Geldmäßige Überschüsse kommen Gruppen mit antifaschistischer Arbeit, autonomen Zentren und/oder Menschenrechtsorganisationen zu Gute.

Am Sonntag gibts dann ab 12uhr noch ein Fußballtournier, Anmeldung am Samstag Abend notwendig. Danach VoKü.

Nähere Infos zu all dem gibts HIER

 

Am kommenden Wochenende, um genau zu sein vom 7. bis 9.Juni tobt in Herrenberg bei Stuttgart das New Direction Festival.

Das Line Up und alle Detailinformationen findet ihr HIER
Neben zahlreicher großartiger Bands könnt ihr 3x am Tag(!) veganes Essen futtern, euch die Lesungen von Lord Schelmchen und Jan Off rein ziehen, am Fußballmatch teil nehmen, die Graffitti-Aktion mit machen, veganes Eis naschen und euch an den vielen Info- und Distro-Ständen mit Kram eindecken.

Es kann kostenlos gecampt werden, am naheliegenden Sportplatz stehen sogar Duschen und Toiletten bereit!

Seid dabei, uns alle erwartet ein Riesenspaß !!

Das Ruhrpott Rodeo liegt hinter uns und wir können uns voll und ganz auf die letzten Vorbereitungen zur Plastic Bomb Party 2012 konzentrieren.

Hier die letzten News für euch:

Der Vorverkauf läuft bis einschließlich Donnerstag, das setzt aber vorraus dass ihr mit Lastschrift oder Paypal zahlt. Die Tickets werden euch zum selbst ausdrucken zugemailt. Noch ist das Festival nicht ausverkauft, dennoch bietet der VVK mehr Planungssicherheit für euch und uns. Karten gibts HIER

Die Bands werden in folgender Reihenfolge spielen: WolfXDown, Abfukk, Hysterese, Riot Brigade, Baboon Show, Rasta Knast. Die erste Band steht um 19uhr auf der Bühne

Das Gelände ist ab 18uhr für euch zugänglich. Hunde, Katzen und anderes Getier bleiben bitte zu Hause, ohne Diskussion.

Was sonst noch geboten ist: Vegan Wonderland und ein weiterer Essensstand sorgen auf vernünftigem Preisniveau für euer leibliches Wohl. In der Halle werden Getränke verkauft, die neue Druckluftkneipe (vorne) ist aber auch geöffnet, hier können all jene Getränke kaufen und sich vor dem Regen oder der Sonne verstecken, die KEINE Eintrittskarte haben. Außerdem wird hier Bowle in 2 Farben verkauft, es gibt wie immer die TrashTombola und massenhaft Merch-Stände.

Die Plastic Bomb Crew freut sich auf euer erscheinen und hofft auf ein entspanntes und spaßiges Miteinander. Da wir bewusst auf Securitys verzichten möchten wir euch alle dazu anhalten, euer Verhalten einer DIY-Veranstaltung anzupassen und rücksichtsvoll miteinander, mit dem Laden und vor allem den vielen freiwilligen HelferInnen umzugehen. Wer das nicht hinkriegt verlässt die Veranstaltung.

 

DIY-Festivals sind die Macht, das hat das großartige "no love for a nation" letztes Wochenende in Giessen wieder eindrucksvoll bewiesen. Als nächsten Kracher kündigen wir euch das Punx Picnic in Neubrandenburg an. Ist zwar für die meisten Festivaltouristen etwas weit zu fahren, wird sich aber definitiv rentieren!

Auf euch warten neben einem hinreißenden LineUp Attraktionen wie der Karaokecontest, Einkaufswagen-Grillen am Strand, veganes Futter, Liedermacher im Park und ein Punkquiz von und mit dem großartigen olle Muerk!!

Aufgepasst: Ihr könnt die VeranstalterInnen in ihrer Planung deutlich unterstützen, wenn ihr euch JETZT schon Karten organisiert. Planen ist kein Punkrock, logo, aber ihr beschert den OrganisatorInnen dadurch deutlich ruhigere Nächte und eine Anschubfinanzierung. Daher flux auf DIE WEBSEITE und Karten gekauft. 

Ganz nebenbei: Es gibt 2x2 Karten zu gewinnen! Gewinnfrage: Welche Band hat die weiteste Anreise zum Festival? Die richtige Antwort hat die gleichen Gewinnchancen wie die Originelle! Also los, Antwort an ronja[at]plastic-bomb.de oder Ronja in der Bomben-Community. Einsendeschluss ist Sonntag der 3.Juni

Alle Infos unter: http://www.stoerungsmelder.info/picnic/

 

Hier geht es zur Vollbild tauglichen Variante...

 

die Band um Wunderkind Keith Morris (Black Flag, Circle Jerks) kommen auf Tour nach DE!

Und weil das so schön ist, prästeniert Plastic Bomb euch das Konzert in Köln zusammen mit Beer and Music.

Termin ist Sonntag der 10.6.2012, Location ist das Underground in Köln und die Vorband heißt Trash Talk.

Kosten wird das alles 15,- plus Gebühr und los gehts um 20uhr.

Hier noch weitere Tourdaten:

DYS spielen am Montag den 30. April im MTC Köln und wir verlosen an dieser Stelle 2x2 Tickets.Wer jetzt denkt "scheiße, Montag" sollte sich klar sein, dass das der "Tanz in den Mai" Tag ist, die Meisten von uns können also am nächsten Morgen im Bett bleiben.

Wer die Band sehen möchte und dazu die Freikarten ergattern will schreibt bis zum kommenden Freitag (27.4.) um 12 uhr eine PN an Ronja in der Bomben Community oder ne email an ronja[at]plastic-bomb.de Betreff "ich will zu DYS und nix bezahlen".

Einlass ist übrigens um 20:00uhr, los gehts um 20:30uhr. Die Support-Band wird BLOODATTACK (Hardcore aus Boston) sein.

So, es ist so weit, das Saarlapalooza-Festival Gewinnspiel ist zu Ende und wir haben 2 GewinnerInnen für die Umsonst-Tickets, die von mir gleich schriftlich benachrichtigt werden.

Die Antwort war übrigens "Saalbau" für den Festival-Ort und "Balduinstrasse" als Adresse.

Den GewinnerInnen herzlichen Glückwunsch und allen viel Spaß beim Festival!

Originalmeldung:

"Saarlapalooza" heißt das Festival, das in diesem Sommer, genau genommen am 12. Mai in St Wedel im Saarland statt findet. Das Line Up ist, wie ihr sehen könnt, der Hammer. Der Eintritt beträgt 18,- Euro und wir von Plastic Bomb verlosen 2 umsonst-Tickets an euch!

Hier die Gewinnspielfrage: In welchem Laden findet das Indoor-Festival statt und wie heißt die Straße, in der sich das Gebäude befindet?

Recherchen zur Antwort könnt ihr HIER vornehmen, an dieser Stelle findet ihr auch alle Informationen zum regulären Ticketvorverkauf, Detailinfos zu den Bands und so weiter.

Die richtige Antwort sendet ihr bitte bis Sonntag den 15.April um 19uhr an "Ronja" in der Bomben-Community.

Wir wünschen euch viel Glück beim Gewinnspiel und schon mal viel Spaß beim Festival!

Die Original A+P s/t LP von 1981 wurde 2004 von Plastic Bomb offiziell Re-Released.

Von dieser Nachpressung gibt es jetzt nochmal 48 (!) Special Editionen, eine liebevolle Zusammenstellung aus der Re-Release LP von 2004 in schwarzem Vinyl, dem 20-Seitige Text-Booklet und dem beidseitig bedrucktes Foto-Blatt im LP-Format, welche bereits der 1981er Original-Scheibe bei lagen. Außerdem gibt´s einen Button.

Das Cover ist geklappt, Front- und Backmotiv sind dem Original-Release nachempfunden.

Wie gesagt, es gibt insgesamt nur 48 zum Preis von 12,90 Euro, ihr solltet euch also wirklich beeilen, wenn ihr das Schätzchen abgreifen wollt. Zu kaufen gibts das Ganze HIER

Zukunft? Negativ! Das sind Sniffing Glue, die einen Teil ihrer eigenen Songs nochmal neu eingespielt, aber mit neuen Texten versehen haben.

Kein Schnellschuss-Gag zu Karneval sondern eine fein ausgefeilte, wohl überdachte Scheibe mit 7 Songs. Die LP ist einseitig bespielt und zeigt ein super schönes Artwork. Nicht nur Cover und Backcover sind ansprechend gestaltet, sondern die LP selbst sieht aus, als hätte sie jemand mit einem spitzen Gegendstand bearbetet.

Die Texte variieren zwischen guten Ideen (so wurde zB der Text zu "Grütze", vorher pain/dead einfach Wort für Wort auf Deutsch übersetzt) über lustigen Kram, der sich am Klang des Originaltextes orientiert (ich brauch ein Messgerät) bis hin zu aktuellen, kritischen Themen (Fett weg).

Bei "der Test" hat Martin "Junge" von EA 80 die Band gesanglich unterstützt, bei "Ozo war nie ein Arschloch" singt er sogar mit Marcel im Duett, was zu einer
tragisch-schaurig-schönen Note führt.

Alles in allem eine großartige LP, von den Songs her zwar nichts Neues, aber auf jeden Fall ne super coole Idee mit sehr schöner Umsetzung was Musik und Artwork angeht.

Rausgebracht hat´s der Litty von Prügelprinz Records, ihr könnt sie ab sofort
HIER kaufen

Trend - das Produkt LP+CD (limited edition !!!)

Die legendäre und längst ausverkaufte Trend LP "das Produkt" aus dem Jahr 2003 ist nochmal als streng limitierte special edition erschienen.

Passend zur CD (die damals mit grünem Cover erschien) und der LP (türkis) kommt das auf 40 (!!!) Stück limitierte Cover-Design in violett daher.


Super schickes Farbcover, hinten umgeschlagen mit schwarzer Innenhülle.
Die CD und einen scharzen Aufnäher gibts gratis dazu! Bestellen könnt ihr die LP ab sofort HIER

Der Sound von Trend wurde immer mit Fehlfarben und frühen NDW-Bands verglichen. Die Band löste sich um 2009 nach der Veröffentlichung ihrer LP/CD "VIER" auf.

Obtrusive aus Ravensburg melden sich in neuer Besetzung zurück. Stepke war so nett, die wichtigsten Fragen zur Rückkehr der Band zu beantworten:

Obtrusive sind wieder da. Wart ihr jemals richtig weg, habt ihr euch aufgelöst? Warum ist es so still um euch geworden?

Wir waren nie weg! Es ist nur etwas ruhiger um uns geworden. Wir hatten eine schwierige Zeit und haben teilweise auch echt ans Aufhören gedacht, aber das ist jetzt vorbei. Jetzt blicken wir wieder alle positiv nach vorne.

Anti Flag kommen im April 2012 auf Deutschlandtour. Das Besondere: die Konzerte beschränken sich auf kleinere Läden, nach Aussage der Band "um den Fans besonders nah zu sein".

Im Gepäck hat die Band das für März geplante neue Album “The General Strike”, was auch gleichzeitig das Motto der Tour sein wird und nach eigenen Angaben "mehr Power denn je" in die deutschen Clubs bringen soll.

Nähere Infos zur Tour gibts auf der Homepage der Band, dort könnt ihr auch nachlesen, in welchen sozialen Projekten die Bandmitglieder 2011 und 2012 ihre Finger im Spiel haben/hatten. Link HIER

Hier noch die Tourdaten:

Hier der Link zur Vollbild-Variante:

Teil 1

Teil 2