Anarchopunk und Politpunk waren in den 80er-Jahren vor allem in England sehr groß. Es gab unzählige herausragende Bands wie die SUBHUMANS, CRASS, CONFLICT etc. Und es gab die INSTIGATORS, die sich textlich und inhaltlich diesem Teil der Punkszene zugehörig fühlten, die aber aussergewöhnliche, großartige Musik mit einem ganz eigenen Charakter machten. Heute sind 2 LPs von ihnen erschienen. Ihre erste und von mir überaus geliebte LP "Nobody listens anymore" (1985) und die LP "The blood is on your hands" mit ihrer ersten EP, Compilationtracks und sehr guten Demosongs. Im Folgenden könnt ihr meine ausführlichen Reviews lesen:

INSTIGATORS - nobody listens anymore LP + MP3
Eine meiner absoluten Lieblingsplatten seit vielen Jahren und Jahrzehnten !!! 1985 erschien die Debüt-LP der englischen Politpunks INSTIGATORS. Sie war  umwerfend !  Auch Jello Biafra von den DEAD KENNDEYS war sofort begeistert, wie seinerzeit in Fanzines zu lesen war. Die INSTIGATORS waren schwer beeinflusst vom Anarchopunk a la CRASS, FLUX OF PINK INDIANS oder SUBHUMANS und entwickelten ihren eigenen, markanten Sound. Ihre Songs sind melodisch, eindringlich, sehr politisch und sind durch Musik und den unverwechselbaren Gesang unter Hunderten sofort identifizierbar. Den INSTIGATORS ist es gelungen ihren Punksound sehr charakteristisch zu gestalten. Und ich liebe die melodische, einzigartige Stimme. Fantastische Songs wie "Dine upon the dead", "Old is sad", "The Blood is on your hands", "It´s got to be stopped"... sind einfach nur verdammte Hits und wichtige Statements.  Diese Platte ist vollkommen in sich geschlossen. Schon alleine durch Intro und Outro, welche die Namen "In one ear...." und "...out the other" tragen. Die Songs wurden 2002 neu gemastert. Der LP liegt ein MP3-Code, ein Textblatt und ein sehr schön gestaltetes Politpunk-Poster bei. Ein Teil der Auflage kommt in farbigem Vinyl. Diese LP ist für mich persönlich eine der größten Punkplatten der 80er-Jahre ! Auch wenn ich die LP schon seit Ewigkeiten zuhause stehen habe und regelmäßig hören... ihr könnt euch nicht vorstellen wie glücklich mich diese Wiederveröffentlichung macht ! Micha.- (www.ruinantion.org / im Plastic Bomb Shop: www.mailorders.de)
Bestellen: HIER


INSTIGATORS - the blood is on your hand LP+MP3
1980 gründeten sich die INSTIGATORS in England. Sie durchliefen ein paar Besetzungswechsel und brauchten etwas Zeit, um ab 1983 eine gefestigte Band zu sein. Fortan waren sie in der damals sehr großen britischen Politpunk-/Anarchopunk-Szene ein wichtiger Baustein. 1984 erschien die geniale EP "The blood is on your hands" auf dem SUBHUMANS-Label "Bluurg", von denen die INSTIGATORS stark beeinflusst waren. Ihre Musik war vor allem seit ihrer 1.LP absolut einzigartig. Seit dieser Zeit bin ich begeistert von den INSTIGATORS und freue mich wie wahnsinnig über diese LP. Denn sie enthält nicht nur die 4 Songs der EP, sondern auch beiden Tracks "Old soldiers" und "Monkey man" der "Bollox to the gonads" Compilation (1984) sowie 7 fantastische Demosongs, die früher nur als Tape erschienen ! Ich kannte die Lieder noch gar nicht, und sie hauen mich einfach aus den Stiefeln. Eine neue Schatzkiste hat sich geöffnet. Die Soundqualität ist sehr gut, was ich gar nicht erwartet hatte. Die Songs sind noch mehr klassischer, rauher UK-Anarchopunk als ihre "Nobody listens anymore" LP, die viel sauberer und perfekter ist. Der LP liegt ein MP3-Code und ein Textblatt bei. Außerdem noch ein 2.Blatt mit einer ausführlichen Bandstory und weiteren Infos zur Band plus Fotos. Ein Teil der Auflage kommt in farbigem Vinyl. Micha.- (www.ruinantion.org / im Plastic Bomb Shop: www.mailorders.de)
Bestellen: HIER