Kennt ihr das, wenn ihr auf einer Party seid und ein Song läuft, den ihr null kennt aber der euch sofort packt und mitreißt? Wo man unbedingt wissen muss, wer dieses Meisterstück verbrochen hat? Und dann läuft das Ding tagelang in der Endlosschleife und die Mitbewohner kriegen langsam die Krise. Willkommen zu meiner Neuentdeckung. Ceremony.  

Geiler, brachialer Old School Hardcore, der nach vorne geht. Und sich dabei von vielen anderen HC-Songs abhebt.

Unten gibt es ein Live-Video des Songs und anschließend die ganze Platte, die mit demselben Song (als Studioversion) anfängt.
Die Band hat übrigens inzwischen eine ganze Reihe an Alben veröffentlicht.

Viel Spaß!