Und auch das Endless Summer soll die Chance haben, ein paar Infos zum Festival raus zu haun. Ich persönlich bin in diesem Jahr recht angetan vom Line Up, da weder Stomper, noch Krawallbrüder oä präsentiert werden. Am Ende des Interviews mit Ecke gibt es 2x2 Tickets zu gewinnen. Danke für´s Interview! Ronja

Wie viele Gäste erwartet ihr denn in diesem Jahr, gemessen an der Bandauswahl, dem Wetterbericht, der Werbung und den Erfahrungen aus dem
letzten Jahr?


Nun ja, wir hoffen immer die Zuschauerzahl vom letzten Jahr zu halten oder
uns ein wenig zu steigern. 2010 hatten wir mit Cock Sparrer und den
Broilers natürlich zwei richtige Überflieger als Headliner, deshalb hoffen
wir wenn es wieder um die 5.000 Besucher werden. Nicht zu unterschätzen
ist in der Tat der Faktor "Wetter", denn da Torgau ziemlich im Mittelpunkt
des Dreiecks Berlin-Leipzig-Dresden liegt werde ich das Gefühl nicht los
dass sich viele potentielle Gäste gern spontan entscheiden. Von der
Bandauswahl haben wir uns wie jedes Jahr sehr von unserem persönlichen
Vorlieben leiten lassen und hoffen das möglichst viele Leute einen ebenso
guten Geschmack haben, hehe.


Mit Ignite habt ihr ja nen Act dabei, den man jetzt nicht auf dem
klassischen Punk-Festival vermuten würde...ich hab die Band zuletzt beim
Telekom-Extreme-Irgendwas gesehen... wie kams dazu und wird das zu
irgendwelchen Änderungen führen, muss zB im Backstage was beachtet werden, gab es Verträge die ihr sonst nicht kennt oder rechnet ihr mit em anderen/neuen Publikum...
?


Eigentlich nicht wirklich. Ignite hatten schon 2007 bei uns gespielt und ich glaube denen hat das auch damals schon ganz gut gefallen. Es ist ja nun auch nicht so das wir den Bands nur ne Bockwurst und ein Sixpack
hinstellen oder die bei uns zelten müssen. Von daher denke ich schon das der Aufwand den wir in den letzten Jahren für Bands wie Sick Of It All oder Madball betrieben haben auch heuer für Ignite und Blood For Blood ausreicht. Und unserem Publikum gefällts, wir haben immer ne wunderbare Mischung aus Hardcore-Kids, Punks, Skins und ganz normalen Leuten.

Was ist auf dem Campingplatz zu beachten, Hunde, Glas, offenes Feuer usw...? Darf man mit dem Auto ans Zelt oder gibt es nen extra Parkplatz?

 


Bei uns kann man noch mit dem Auto direkt am Zelt parken. Wir hatten mal überlegt das zu ändern, aber bisher sind wir mit dieser Variante ganz gut gefahren. Glas ist komplett verboten - während der "Nicht-Endless-Summer"-
Zeit hat unser Geländevermieter dort nämlich Pferde laufen. Also alles vorher fein in Plasteflaschen umfüllen oder gleich in Dosen kaufen. Wer mit seinem Hund aufläuft kann gleich wieder umdrehen, wir empfinden das als maximale Tierquälerei (Lautstärke, Stress) - glücklicherweise hat das Stammpublikum das aber mittlerweile alles verinnerlicht. Außerdem: Wer rumprovoziert braucht sich nicht wundern wenn sich jemand provoziert fühlt
- Im Klartext heißt das das wir eine Null-Toleranz-Grenze gegenüber Nazis fahren. Bei uns wird allerdings nicht lange gefackelt - Wer eine Grenze übertritt, fährt auch ohne gelbe Karte nach Hause.

Auf welche Band freust du dich am meisten?

Ich selber komme leider nie so recht dazu mir all die Bands anzusehen, die ich gerne sehen würde. Ich freue mich aber immer wieder über Bad Co.Project, bin gespannt was Sheer Terror noch drauf haben, genauso wie The Crack aus England.
Vielen Dank für das kurze Interview
Wir sehen uns im August
Ecke
Endless Summer Crew

weitere Infos: www.end-less-summer.com

Und hier noch die Gewinnspielfrage:

Für welches Historische Ereignis ist Torgau bekannt?

Die richtige Antwort in Kurzform bitte an "Ronja" in der Bomben-Community, Einsendeschluss ist Montag der 11.Juli um 14uhr.