FERTIG !! Plastic Bomb #89 ist fertig verpackt und auf Paletten bzw Postwägen gestapelt. Wir lehnen uns entspannt zurück und freuen uns, euch in den nächsten Tagen unser neues Machwerk präsentieren zu können.

Plastic Bomb #89 ist ab kommendem Mittwoch den 26.November am Bahnhofskiosk eures Vertrauens in DLand, Österreich und der Schweiz erhältlich. Außerdem an vielen Flughafenkiosken und Autobahn-Raststätten.

Menschen mit Plastic Bomb Abo haben ihr Heft in aller Regel 2 Tage früher, allerdings können wir euch das dieses mal nicht versprechen weil die Post uns bereits den 2.Tag in Folge vergessen hat.

Wer kein Abo hat und sich den Weg zum Kiosk sparen will, kann das Heft auch bei uns im Shop bestellen

Hefinhalt: FEINE SAHNE FISCHFILET und ihre neue Platte sind unser Titelthema, Lars hat die Band ausführlich interviewt. Außerdem haben wir Interviews mit BABOON SHOW (Basti), DISCHARGE (Helge), unser Gastredakeur IronRob sprach mit NIGHT FEVER über ihr neues Album und mehr. Philipp war bei der ANTILOPEN GANG, interviewte zusammen mit Lars MARCUS WIEBUSCH, Micha hat sich TARGETS (ex-SLIME) vorgenommen. Der fleißige Philipp traf außerdem LOIKAEMIE auf dem Resist to Exist-Festival, Basti und Micha interviewten AGGRESSORS B.C. via Email. Dirk hat seine Kumpels von COCKTAILBAR STAMMHEIM besucht, EL BOSSO wurden von Basti befragt und Ronja stellt eine ihrer neuesten Lieblingsbands, DIVIDING LINES aus Leipzig vor. Häktor setzte sich mit dem Phänomen CIRCUS HALLIGALLI auseinander und sprach mit Mitgliedern der Redaktion, die türische cold-wave-Band SHE PAST AWAY wurde von Ronja unter die Lupe genommen, Henni steht auf I KNOW und Häktor auf KORSAKOW

Außerdem gibts im Heft folgendes: Micha war bei den European Darts Championships, BEATE X OUZO spielten ein Wohnzimmerkonzert, Krisko war bei Reagan Youth, Lars bei einem Klassentreffen, Helge besuchte die Network Of Friends Ausstellung in Norwegen, Ronja war bei Alien Sex Fiend in Köln und verreiste außerdem mit einem Fernreisebus. Die Ska-Ecke ist auch mal wieder dabei, Atakeks neue Rubrik "kennt jeder und kennt keine Sau" nimmt die neue WIZO-Scheibe auseinander, Knut war beim Ieperfest in Belgien, die Propaganda darf natürlich auch nicht fehlen, Lars bereiste im Rahmen von "Punk in der Provinz" das beschauliche Örtchen Herrenberg bei Stuttgart und Kadda zeitgt euch, wo Street Art noch suversiv ist. Geschichten aus der Gruft gibts auch.

Auf der CD-Beilage gibt´s neu zu entdecken: Gloom Sleeper (wahnsinn!), Sniffing Glue (erster Song der neuen Platte), Ex-Craw, Thrash´em Down, Virtue Concept, C4Ervice, Voodoo Healers, Melloy, Dividing Lines, Molloch, eSKAlation, Malasaners und viele mehr..!