Johnny ein Name der zum Punk gehört wie Dosenbier und Nietenkutte. Ob nun Johnny Rotten, Johnny Ramone, Johnny Bottrop und meinetwegen auch Johnny Cash wenn man der Tatsache Glauben schenken darf, dass diese fürchterlichen Best of LP's aus diversen Distro-Kisten bei irgendwelchen schlonzigen Zecken im Plattenregal verschwinden. Aber fehlt da nicht noch ein Johnny? Na sicher Johnny Wolle von Goethe die alte Pottsau! Aber was hat der Typ mit Punk am Hut oder wie damals üblich an der autoupierten Mähne... Seit 2014 einiges. Zumindest bemühen sich da einige Ehrgeizlinge aus dem Punk-Sektor den verstaubten Ergüssen Goethes, neues Leben einzuhauchen. Das ganze klingt dann wie Herr der Ringe auf Heroin. Irgendwie geil, irgendwie anders, irgendwie neu. Das ganz große Ding! Damit ihr nicht noch dümmer sterben müsst als ihr eh schon seit, haben wir den Strippenziehern hinter dem Projekt mal auf die Finger geschaut und sie Rede und Antwort stehen lassen!

 goethe

Wie kamt ihr auf die Idee euch auf Goethe zu stürzen?
Das bot sich an dadurch das Goethe ebenfalls aus Frankfurt kommt und man so lokal sicherlich einige Leute für das Thema begeistern kann. Außerdem liegt der Reiz ja auch darin einen verstaubten Zombie wie olle Johann mal wieder aufzupolieren und ihm neues Leben einzuhauchen.

 


Wilder Punk oder zarte Prosa? Was erwartet die Leute?
Eine bunte Mischung, Ullahs Stimme ist ja durchaus aus diversen Bands bekannt, dazu kommt die orchestrale Musik die wir produzieren und natürlich die lieblichen Worte von Goethe


Was ist das Ziel? Wie stellt ihr das ganze auf die Beine?
Wir versuchen mit der Crowdfounding Campagne Leute zu finden die ebenfalls Bock auf das Projekt haben, heißt alle können mitmachen in dem sie uns finanziell unter die Arme greifen. Man kann auf der Startnext-Seite diverse Gimmiks für sein Geld bekommen vom Tombola Los über exklusive Preise bis hin zur fertigen CD.

Wie funktioniert das bei Startnext? Wo geht mein Geld hin wenn das Crowdfounding nicht erfolgreich ist?
Unter https://www.startnext.de/die-goethe-dramatonie einen der Unterstützer-Preise auswählen und per Lastschrift oder Pay-Pal überweisen... Das Geld wird erst abgebucht wenn die Campagne erfolgreich ist. Falls wir nicht erfolgreich sind, kriecht das Geld in deine zerlumpte Tasche zurück und kann wieder erfolgreich in Dosenbier investiert werden.

Wird der geneigte Dosenbierschlürfer überhaupt zur potenziellen Kundschaft gehören?

-Klar denn schießlich ist „Der Rattenfänger“ auch von Goethe

Passt ein Hörspiel von Goethe zwischen Schleim Keim und Cotzbrocken auf ein Mixtape?
Na klar!!! Dieser Stilbruch ist total Punk-Rock weil sowas niemand erwartet. Das Verwandelt die Chaostage in Literaturtage und es werden nur noch Buchhandlungen anstelle von Supermärkten und Kiosks geplündert.

Warum sollte man euch unterstützen?

Jeder weiß, dass wenn Goethe heute noch leben würde, er mit Großer Sicherheit ein Teil der Punkrockszene wäre.

Diese damalige Sozialkritik ist klassisch und passt wunderbar in unsere Zeit. Er hat sich damals mit Schrift und Style gegen den trendigen Mainstream gestellt, sonst würde er ja auch nicht rumrennen wie eine alte Oma. Ausserdem war er ein Begnadeter  Songtextewriter, mit der Musik hatte er es nicht so, daher hat er sich Dichter genannt. Und nun kommen wir im Spiel. Wir sind die passende musikalische Ergänzung dazu.

Was ist in Zukunft geplant? Die orchestrale Vertonung von Bums und Daily Terror?

Es sind einige spannende Überlegungen über Liveaufführungen im Gespräch den Zukunftsmusik rockt den Stahlkappenturnschuh!Sobald das Pogoverbot in der Oper gekippt ist wäre das ganze auch im Einklang mit Publikum zelebrierbar.

Wer den Text nicht verstanden hat, kann sich das Ganze auch noch mal auf RTL anschauen:

http://www.rtl-hessen.de/video/6378/punk-meets-goethe