Plastic Bomb #84 ist seit dem letzten Wochenende am Bahnhofskiosk und bei vielen Plattenläden und Mailordern erhältlich !

Stiff Little Fingers, AYS, Rantanplan, AC4, Adelit@s, Notgemeinschaft Peter Pan, Kopfecho und das Trouble Orchestra beantworteten bereitwillig unsere Interviewfragen, Jaya the Cat brauchten zwar einen riesen Tritt, haben ihre ausführlichen Antworten aber dann doch kurz vorm Redaktionsschluss eingereicht. Olli Schulz traf sich mit unserem Hauptstadt-Korrespondenten Philipp zum Interview, was uns sehr gefreut hat.

Wir berichten von der Plastic Bomb Party und vom Back to Future Festival und es gibt Geschichten aus der Gruft. Kadda lässt euch an ihrem Peking-Urlaub teil haben, Lars war beim Penner-Schützenfest, der Propaganda-Minister erklärt euch, was es mit dem "Tag der deutschen Einheit" auf sich hat und Chris Scholz stimmt uns auf die letzten Wahlkampf-Wochen ein. Es gibt einen kritischen Nachruf zum Subkultura Pforzheim und Micha erzählt vom Doro Pesch Konzert. In der Anders Leben Rubrik haben wir ein paar Menschen befragt, die sich beruflich selbstständig gemacht haben und für die Szene Dinge produzieren. Und unsere neue Rubrik "Punk Plus" ist auch wieder am Start, dieses mal mit dem Thema Dub/Reaggae.

Auf der CD-Beilage hört ihr unter Anderem: What We Feel, Distemper, Stage Bottles, Candy Cops, Barb Wire Dolls, F*cking Angry, Blank When Zero, Fondükotze, Bastards On Parade, die Schwarzen Schafe, Rampires, Vengeance, Bad Tempers und viele mehr in insgesamt 30 Songs.

Wir wünschen euch viel Freude beim Lesen !