Leider sind meiner Aufforderung, hier eure Kurzgeschichten einzuschicken, um beim "Weihnachten verhindern" Festival in Berlin auf die Gästeliste zu kommen, nur äußerst wenige Menschen nachgekommen.

Es ging darum, kurz zu schildern, welches euer meist verhasstes Weihnachtslied ist. Hier mal die beiden einzigen Einsendungen, die gleichzeitig die Gewinner sind. Und dann verrate ich euch noch meinen Terror-Song:

Ernst-Josef schreibt: Mein verhasstes Weihnachtslied ist:
"Alle Jahre wieder kommt das Cristuskind auf die Erde nieder ...."
Es ist so verlogen wie kein anderes, das Christuskind ist einmal in die Welt gekommen vor 2000 Jahren und dann gekreuzigt worden...
Wir erinnern uns an die Geburt des Kindes.

Gut, ich lass das mal so stehen. Die andere Geschichte finde ich ein wenig spannender, Cobra und Krümel sagen: Das schlimmste Weihnachtslied ist das unsägliche "Last Christmas I gave you my heart" von George Michael- Egal wo man zur Weihnachtszeit rumrennt überall läuft das man kann inner Stadt nicht in Ruhe schnorren, man kann inner Stadt nicht in Ruhe saufen, an jeder Glühweinbude dieses fürchterliche Lied + Besoffene an jeder Glühweinbude die das singen. Ähnlich fürchterlich sind blinkende Weihnachtsmannmützen! Schrecklich! Das schlimmste ist, das Last Christmas die wirklich guten Weihnachtslieder aus den Radios verdrängt! Würde die Weihnachtslieder Platte mit den Liedern der Chipmunks öfter laufen oder die "Jingle Cats" (solltest du unbedingt mal auf youtube ansehen) wo bekannte Weihnachtsmelodien als Midi Files mit Hundegebelle und Katzengemaunze interpretiert werden, wäre die Welt wirklich eine bessere!

Folgende Antwort kam telefonisch, und leider viel zu spät, aber ich möchte sie euch trotzdem nicht vorenthalten: Mein meist verhasstes Weihnachtslied ist "Jingle Bells". Warum, weiß ich garnicht so genau. Aber eigentlich kann ich auch garnicht so konkret sagen, welches Lied jetzt das aller-schlimmste ist... das ist jetzt so, als würd ich dich nach deinem Lieblings- oder aber meist verhassten CDU-Politiker fragen. Mehr will ich dazu nicht sagen.

Bei mir selbst sieht es da eigentlich ganz ähnlich aus. Weihnachtslieder sind mega scheiße. Aber ich kann zumindst die Faustregel aufstellen: Wenn Kinderstimmen dabei sind, sollte man sich möglichst schnell die Ohren zu halten und sich auf den Boden werfen, bis es vorbei ist. Dass derartige Gesänge live natürlich nervenschädigend viel deutlicher zu Buche schlagen, brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Am aller-aller-Schlimmsten finde ich aber die Lieder, die garkeine Weihnachtslieder sind, aber JEDES VERDAMMTE JAHR wieder von irgendwelchen Allstar-Zusammenschlüssen aufgrund einer großen Geld-mach-Maschinerie intonisiert werden. Allen voran: "we are the world, we are the children...".

Habt ihr noch Vorschläge?