Greg Graffin von BAD RELIGION bekommt am 23. Mai vom Internationalen Bund der Konfessionslosen und Atheist*innen (IBKA) einen Preis, da er sich laut der Verleiher "sich in herausragender Weise um Weltanschauungsfreiheit, Selbstbestimmung und Toleranz, die Förderung vernunftgeleiteten Denkens wie auch nichtreligiöse kulturelle Angebote verdient gemacht" hat. Gratulation!

Hier ist der Link: http://www.ibka.org/presse15_sapio14_001