Das Line Up für's Ruhrpott Rodeo (HOMEPAGE) scheint inzwischen weitestgehend zu stehen. Wir haben dem Veranstalter Alex Schwers mal ein paar Fragen gestellt, um uns alle ein bisschen in Festival-Stimmung zu bringen!!    Ronja

Du hast dich 2016 mit dem Termin am Punkrock Holiday in Slowenien und am Rebellion in Blackpool/England orientiert, damit die Bands gleich auf allen Festivals spielen können. Wie ist es in diesem Jahr, woran hast du den Termin fest gemacht?

Das war 2016 eher Zufall. Für das Booking war der Termin natürlich super, weil eh sehr viele internationale Bands in Europa auf Tour waren. Ich fand es aber irgendwie auch schade, dass dann so viele Festivals auf einem Termin waren. Deswegen hab ich den Termin dieses Jahr 2 Wochen vorgezogen, was natürlich jetzt das Booking wieder erschwert. So hat alles seine Vor und Nachteile.

Auf dem Rodeo sieht man viele klassische Punks, aber auch viele Menschen, die man auch auf nem Festival wie Hurricane oder Southside treffen würde. Was ist dein Alleinstellungsmerkmal ? Warum kommen die Festivalhopper zum Rodeo, wo deutlich weniger Attraktionen warten als wo anders?

Ich find´s gut, wenn sich beim Rodeo Leute, die ansonsten vielleicht zur Plastic Bomb Party oder so gehen mit Leuten treffen, die sonst zum Hurricane usw fahren. Genau dadurch werden viele auf die Alternativen, die der Punkrock zu bieten hat, aufmerksam. Was die Attraktionen betrifft- wir haben den Bullen …das muss reichen. Dem Bungee Jumping Truck sage ich jedes Jahr ab.

Stichwort Festivalattraktionen- bis auf den Rodeobullen fährst du ja nicht so sonderlich auf, obwohl du sicher werbepartner-gesponserten Kirmes-Kram angeboten bekommst. Warum lehnst du ab?

Hättest du da Bock drauf ? Ich jedenfalls nicht ….

Wenn du am Rodeo-Wochenende eine Gruppe junger Menschen an der Bushaltestelle stehen siehst - woran erkennst du, dass DIE zum Ruhrpott Rodeo wollen?

Am Geruch :-)

Ich hab gelesen, dass es in diesem Jahr in DLand das erste "Festival ohne Bands" geben wird. Ich denke da jetzt schon länger drüber nach, wie ich das finden soll.
Auf der einen Seite kennt man das ja zB vom Burning Man Festival, wo Kleinkünstler-Darbietungen und der Gemeinschaftssinn im Mittelpunkt stehen...aber irgendwie finde ich es auch sehr inhaltsleer.
Du sagtest ja auch mal, dass das Rodeo ein Musikfestival ist und die Leute, die nur auf dem Campingplatz hocken wollen und keinen Bock auf (musikalische) Inhalte haben, das wo anders tun sollen. Also, was denkst du über so eine Veranstaltung? Können da noch Inhalte transportiert werden?

Das kommt ja immer drauf an. Wenn tatsächlich Kleinkunst oder auch andere Darbietungsformen geboten werden, ist das dock ok. Ein Festival nur zum kollektiven Saufen fände ich etwas flach.
Ich hab immer versucht, zum Rodeo Bands zu holen, die man nur selten sehen kann, manchmal klappt das gut, manchmal nicht so.

Ich habe mich immer gefragt, wie deine Anweisung an deine Security-Leute lauten. Gibt es da T-Shirt-Schulungen (also mit welchen Bandshirts die Gäste nicht rein gelassen werden) und wie der Security-Mensch einen Pogomob von einer Schlägerei unterscheiden kann? Sprichst du selbst mit den Leuten oder nur mit deren Chef?

Mit jedem Einzelnen kann ich da nicht sprechen, es sind teilweise bis zu 80 Leute vor Ort.
Die jeweiligen Einsatzleiter werden da aber sehr genau von mir gebrieft. Wir haben uns da aber auch eine Firma ausgesucht, die sehr genau weiß, was klar geht und was nicht. Trotzdem ist bei der Anzahl an Personal natürlich auch mal jemand dabei, der das nicht versteht und den wir dann aussieben.

Alex, weißt du, was ein Festival Haul Video ist? Und wenn ja, welches magst du am liebsten? (Beispiel) (Beispiel

Das wusste ich bis gerade nicht , aber ich hab es jetzt gegoogelt. Hmm … interessant :-)
Ich denke, das ist einer der Unterschiede zwischen dem Ruhrpott Rodeo und zb. Rock am Ring. Die Leute die zum Rodeo gehen machen sowas eher nicht. Falls hier jemand doch mal so ein Video dreht, melde dich bitte bei mir, damit ich dir Hausverbot erteilen kann :-)

Jetzt nochmal ne Klassikerfrage zum Abschluss: Welche Band, tot oder lebendig, realistisch oder utopisch, hättest du wahnsinnig gern mal mit beim Rodeo?

Ich hätte gerne AC/DC mit Bon Scott !

Ok, super, wir freuen uns schon! Plastic Bomb wird übrigens mit einem Plattenstand vor Ort sein. Wenn ihr gern die schönen, geprinteten Hard-Tickets im Vorverkauf erwerben wollt, findet ihr sie in unserem SHOP