Und noch ein Missgeschick, das uns bei der aktuellen Bombe #97 unterlaufen ist: Auf der Seite 53, wo die Band Kotov Syndrome von der CD-Beilage vorgestellt wird, ist nicht das Mini-Interview abgedruckt, das die Band gegeben hat.

Hier findet ihr den Text, den die Band wirklich abgeliefert hat:

Wie lautet der Name euer aktuellen LP/CD : SIX
Seit wann gibt es die Band und wo kommt ihr her? März 2014, Bamberg
Bitte versucht euren Musik-Stil in kurzen Worten zu beschreiben: Hardcore
Beschreibt kurz, worum es bei der Band inhaltlich geht: KOTOV SYNDROME wurde Anfang 2014 von Sebastian "Hollet" Fuchs, Sven Oppel, Franz Bräunig, Christian Giehl und Johannes Alf gegründet und spielte im ersten Jahr ausschließlich Coversongs diverser Hardcore-Größen. Dies änderte sich, als Anfang 2015 Florian Weiß zur Band stieß: Das ursprüngliche Ziel, ausschließlich eigene Musik zu machen, wurde verwirklicht. Am 22.04.2016 erschien das lange erwartete Debut-Album des Sechsers. Die EP "SIX" wurde bei M.K. Recordings Bamberg aufgenommen, produziert und gemastert. Den sieben Songs hört man an, dass KOTOV SYNDROME die Missstände in der Gesellschaft nicht einfach hinnehmen wollen. So schreien Kotov Syndrome gemeinsam gegen Kirche, Hass und Rassismus.

Homepage: facebook.com/KotovSyndromeHC

Wenn ihr nochmal in die Mukke der Band rein hören wollt, könnt ihr das gern auf der Bandcamp-Seite tun: https://kotovsyndromehc.bandcamp.com/releases