Und hier nochmal ein Weihnachtsgeschenk von uns an euch: Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass Plastic Bomb zusammen mit Tante Guerilla das vergriffene Pascow Album "Geschichten, die einer schrieb" auf Vinyl nachlegen.
Wir pressen nur 500 Stück, also haltet euch ran!! Die komplette Auflage erscheint auf dunkelgrünem Vinyl.

Der Plastic Bomb Shop hat einen kleinen Preorder-Vorsprung rausholen können. Ihr könnt die Platte ab sofort bei uns bestellen und euch so euer Exemplar reservieren.
Leider können wir euch aufgrund der aktuellen Situation in den Presswerken nicht genau sagen, wann das gute Stück ausgeliefert werden kann.
Wir vermuten, dass es Ende Februar, Anfang März so weit sein wird. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Hier noch die Beschreibung zur LP:
Die Platte erschien im Original im Jahr 2004 und war jahrelang ausverkauft. Schon hier bahnte sich an, dass die Band einmal schwer populär werden würde.
Musikalisch und textlich haben PASCOW gegenüber dem Debüt "Richard Nixon Discopistole" spürbar ihren Sound verfeinert. Da die Songs der Platte allerdings vom ersten bis zum letzten Ton ganz klar PASCOW sind, braucht niemand beim Wort "Weiterentwicklung" die Hände über dem Kopf zusammenzuschlagen.
Die 13 Stücke der Platte bieten für jeden Gefühlsausbruch den passenden Soundtrack. Egal ob Mülltonnen geworfen werden oder man sich gerade einen Korb eingefangen hat.
Der Song "Nach Hause" ist definitiv der perfekte Nachfolger für "Trampen nach Norden" !!! Inkl. "Paris fällt", "Schwerter zu Clubsmartkarten", "Annabelle", "Medizin","Internett", "Gefühlsbulldozer" etc. Und da die anständigen Randständigen nie alleine auftreten, tummeln sich auch einige "Gaststars" wie bspw. Claus und Kollege von KNOCHENFABRIK / CHEFDENKER auf dem Album. Kommt mit großformatigem Booklet.