best of 2015Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch Punkrocker blicken, vielleicht bei einem Tetrapak Rotwein, etwas sentimental zurück auf die Ereignisse. So we do. Im Norwegerpulli gekleidet und beim Knistern des Kaminfeuers schauen Plastic Bomber noch einmal in das Plattenregal oder die mp3-Playliste und lassen die musikalischen Perlen aus dem Jahr 2015 Revue passieren. In unregelmäßigen Abständen werden wir hier bis zum Jahresende verraten, was wen bei uns aus der Plastic Bomb Familie im auslaufenden Jahr gekickt hat und warum.

Den Auftakt macht heute der Ullah.

 

 

stahlschwesterStahlschwester – Freier Fall LP

Vielleicht die beste Punkplatte 2015. Angepisster Gesang, geiler Pogosound, korrektes Tin Can Army Cover. Die Platte is geil produziert, aber und das ist ganz wichtig, Stahlschwester haben „Magic-Tommy(warPunk)“ an den Reglern sitzen und der hat es drauf den geilen Sound der 80er Jahre zu zaubern. So klingt die LP als wäre sie 30 Jahre alt und man darf froh sein Stahlschwester noch live erleben zu dürfen. Was man übrigens auch mal machen sollte denn die Schwestern sind in echt genauso geile Banausen wie auf Platte! In diesem Sinne: „Na Baby, gut gepennt?“

Anspieltipps: Freier Fall, Märchenstunde, 1000 Farben, Führer befiehl!

kizK.I.Z. - Hurra die Welt geht unter Do LP

Wenn eine Hip Hop Band es hinkriegt ein 100x politischeres Album hinzulegen als die meisten Punk Bands der letzten 5 Jahre, dann darf man ruhig mal seinen Hut ziehen und sagen das ist definitiv eins der besten Alben 2015. Wer mit K.I.Z. noch nie warm geworden ist dem sei dieses Album als Einstieg wärmstens ans Herz gelegt. Boom Boom Boom ist so ein angepisster Titel und er hat vermutlich mit die besten Reime der Musikgeschichte nur um vom Oberhit „Hurra die Welt geht unter“ abgelöst zu werden. Romantische Atom-Apokalypse mit Gänsehautfaktor 1000 die auch der Feder von Rio Reiser stammen könnte. Die Platte kann alles. Wütend, zynisch, Fickt euch und Sonnenuntergang!

Anspieltipps: Hurra die Welt geht unter, Boom Boom Boom, Käfigbett, Geld, Verrückt nach dir und das sauböse Was würde Manny Marc tun?

choreaChorea Huntington – Haunting Memory Tape

Voll krasse Punks aus Berlin. Die ballern musikalisch alles weg. Kennste Paragraf 119? Kennste Restarts? Kennste Humor? Kennste Punk? Klaro, die haben das ja auch alle bei Chorea Huntington geklaut. Der Urpunk. Noch vor Willi Wucher war'n die da, aber ohne den hässlichen Deutschlandstrickpulli von Mama. 10 Songs zum verlieben. Die musikalische Chrischtbaumschpitz des Punk. HC-Punk at it's best. In die Fresse völlig abwechslungsreich. Mit Mitgliedern von Ex-Treme Noise Terror, Ex-Ploited, Ex-Ray Spex und der Schlagzeuger von „Jan-Thorben Eierhals und die Telefonzells“ was ein Brett

Anspieltipps: Sick of your Fairytales, Kreisel, Still Alive, Duckbill, Haunting Memory

http://choreahuntington.bandcamp.com/

david hDavid Hasselhoff – True Survivor EP

DER BESTE Soundtrack für DEN BESTEN Film der Welt. - Mehr muss man nicht dazu sagen!

 

 

 

 

morti

Morti Viventear – Trip de boucles piquées LP

Ich wollte meinem Vater ne Jazz Platte zum Geburtstag bestellen. Der steht halt auf so'n Gegnüdel, kann ich auch nix für. Dann hab ich irgend nen verranzten Flyer anner Laterne gesehen von einer Band die EASTERN STANDARD TIME hieß und scheinbar Ska Jazz macht. Ich so bei Bandcamp geguckt und kam direkt auf diese Platte von Morti Viventar. Was völlig anderes, nur heißt der erste Song „Eastern Standard Time“ Das is irgendwie so „easy listening was weiß ich Künstlerquatsch“ aber irgendwie fand ichs geil. Platte geordert und gemerkt das es nur 150 Stück gab, nochmal Glück gehabt. Jetzt hab ich die LP und mein Vater is leer ausgegangen. Zumindest gabs keine Musik zum Geburtstag. Das sind wohl zusammen gesampelte Film Sounds. Keine Ahnung hört selber rein und guckt ob euch das gefällt. Ich kann auf jeden Fall gut dazu die Strapazen dieser Welt vergessen und träume mich in eine Welt, in der Ska-Jazz mit dem Tode bestraft wird. Als großer Cineast ist es natürlich ein schöner Bonus das die auchn fetzigen Song mit einem guten Evil Dead Titel haben.

Anspieltipps: Shop Smart Shop S-Mart, We Met At The Gate, Eastern Standard Time, Dusty Hands & Empty Pockets

http://mortiviventear.bandcamp.com/releases

Grammophon-Bild: Andreas Praefcke (Own work (own photograph)) [Public domain], via Wikimedia Commons, eigene Bearbeitung.