Mal was mit weniger Punk und mehr Kunst.

Desearch Repartment Trailer from Akademie der Künste der Welt on Vimeo.

Desearch Repartment startet nächste Woche in Köln eine beeindruckende Kombination aus Performance und Ausstellung. Mit ihren teils verstörenden Aktionen und Videos stellen sie die kapitalistische Welt in Frage. Ich kann euch nur empfehlen hinzugehen.

„Schnell denken, weniger sterben“ ist das Motto des Desearch Repartment. Denn nachweislich liegt der Schlüssel zum Überleben in der geistigen Flexibilität. Der Neo.Lebe.Realismus, eine Synthese aus politischer Partei und Kunstbewegung, führt uns in das FUNDAMENTALEGLÜCKSVERSPRECHEN und auf einen Weg zu Selbstverwirklichung und Erfolg. Unsere verbesserten Dauerperformancestrategien finden nun ihr neues Zuhause am Institute for Durational Futures, einem Ort bleibender Kreativität und beständiger Kunst- und Lebensperformances. In der Verbindung von Performance und Internierungslager schafft das IDF eine Community, die permanent um ihr Leben performt.

YAGA ist ein uraltes, neues Programm spiritueller Übungen. Durch YAGA wird klar: In uns selbst liegt die Lösung aller unserer Probleme. Zunächst müssen wir das Genick neuentdecken, als Direktverbindung von Körper und Gehirn. YAGA lockert diese Körperpartie, und schon wird das Abnicken und Bejahen leichter. Durch die verschiedenen Übungsgrade von Ground Zero bis Ebene 2001Plus öffnen wir unsere Schockren, setzen den Künstler in uns frei und finden schließlich zur Folterspiritualität, die in der Selbstquälerei einen Lösungsweg für das Problem des weltweiten Leids anbietet. Durch regelmäßiges YAGA balanzieren wir unseren Körper neu aus, und schon können wir unsere Stellung halten. Alle Spannungen werden wegneutralisiert und ins System neu aufgenommen.

Wir würden ja Tickets verlosen, aber die Veranstaltungen sind abgesehen von der Busrundfahrt phnehin kostenlos.

Mehr Infos findet Ihr hier:

https://www.academycologne.org/de/article/670_fundamentalegluecksversprechen_praesentiert_das_institute_for_durational_futures