In Kooperation mit Radio Jade veranstaltet das Wilhelmshavener Netzwerk gegen Rechts am Sonntag, den 22. April 2012 ein Informations- und Präventionsprojekt im Pumpwerk Wilhelmshaven.

Viele Jahre bewegten sich der Filmemacher und Journalist Thomas Kuban unter Nazis, um die Strukturen rechtsradikaler Musikkonzerte in Deutschland und Europa zu dokumentieren. Heraus gekommen ist ein einmaliges Filmprojekt, welches auf der BERLINALE 2012 uraufgeführt wurde.

Gemeinsam mit dem Regisseur Peter Ohlendorf hat Kuban einen beeindruckenden und abschreckenden Film über Nazi-Konzerte erstellt. Mit größtem Risiko schlich sich Kuban in die Nazi-Konzertszene ein und drehte mit versteckten Kameras das Geschehen.

Der Film zeigt die Menschenverachtung, Gewaltbereitschaft und den gelebten Rechtsradikalismus der Nazi-Szene ebenso schonungslos auf, wie die häufig festzustellende Untätigkeit der Politik und Justiz in diesem Bereich.

Peter Ohlendorf wird bei allen Vorführungen des Films anwesend sein und für Diskussionen zur Verfügung stehen.

Termin: Sonntag, 22. April um 19:00 Uhr im Pumpwerk Wilhelmshaven

  • Vorverkauf (5 €) über Radio Jade, Kieler Straße 31, 26382 Wilhelmshaven - Telefon: 04421/99855.
  • Abendkasse 6 €

 

Quelle1

Quelle2

Filmclips

PDF

Berlinale-Bärendienst 2012: 16.02. "Blut muss fließen" - Interview mit dem Autor

Dokfilm-Produzent findet keine Geldgeber

536840_klein.pg_